Sensoren

Schwierige Zielobjekte erkennen

© Omron

Die Objekterkennung mit herkömmlichen reflektierenden optischen Sensoren wird oft durch Farbe, Material oder Oberfläche des Zielobjekts beeinflusst. Aus diesem Grund war bisher viel Erfahrung nötig, um die Sensoreinstellungen für verschiedene Objekte vorzunehmen und anzupassen. Dieses Problem tritt häufig in der Automobil- und Lebensmittelindustrie auf, wo verschiedene Zielobjekte mit komplexen Formen und glänzenden Oberflächen erfasst werden.

10.000-malige Bewertung pro Sekunde

Laut Omron schafft der neue CMOS-Sensor E3AS-HL hier Abhilfe: Er kann zuverlässig Ziele erkennen, die mit herkömmlichen reflektierenden optischen Sensoren nicht stabil erfasst werden. Durch den Einsatz zusätzlicher Prozessoren im Sensor (FPGA) ist der Sensor in der Lage, 10.000 Mal pro Sekunde die Lichtreflexion vom Objekt zu bewerten und zu analysieren. Somit können bereits geringste Mengen des reflektierten Lichts vom Objekt stabil ausgewertet werden, was eine zuverlässige Erfassung aller Farben, Materialien und Formen ermöglicht.

Der E3AS-HL-Sensor kann folglich auch gewölbte und unregelmäßig geformte, glänzende Automobilteile sowie mehrfarbige, glänzende Lebensmittel und Verpackungen zuverlässig erkennen.

Hauptmerkmale des Sensors

Zum einen soll die zuverlässige Erkennung schwieriger Objekte die Konstruktion und Inbetriebnahmezeit von Anlagen reduzieren. Zum anderen soll mehr Flexibilität bei der Anlagenkonstruktion auch die Entwicklungszeit verkürzen. Zudem sorgt die stark schmutz- und wasserabweisende Struktur der Erfassungsfläche für einen stabilen Betrieb auch in rauen Umgebungen. Und das OLED-Display und Teaching ermöglichen eine schnelle und einfache Einstellung.

Der E3AS-HL-Sensor ermöglicht die Erkennung von Kleinteilen bis zu 500 mm und besitzt einen Erfassungsbereich von 35mm-500mm oder 35-150mm und eine Teileerkennung für kleine, verschiedenfarbige oder transparente Objekte. Unter anderem sind eine Linienstrahl-Option für 500-mm- und 150-mm-Modelle zur Erkennung unebener Oberflächen verfügbar und der Sensor verfügt über eine große Winkelverschiebung für die vielseitige Montage.