Security

Trump will IoT Plattformen bewerten lassen

Die US-Regierung arbeitet an einem Sicherheits-Framework für IoT-Plattformen. Das Ergebnis könnte Vorbild für andere Länder werden.

Von
IT Automation Deutsche Messe USA Cyber Security IIoT Hannover Messe

Das National Institute of Standards and Technology (NIST) soll ein Sicherheits-Framework definieren, das die US-Regierung nutzen kann, um potenzielle IoT-Anbieter zu bewerten.

Mit dem „Internet of Things Cybersecurity Improvement Act of 2019“ hat die US-Regierung einen Gesetzentwurf auf den Weg gebracht, der ich mit Sicherheitsrisiken beim Einsatz von IoT-Systemen befasst. Das berichtet das Newsportal der Hannover Messe. 

Das National Institute of Standards and Technology (NIST) soll ein Sicherheits-Framework definieren, das die US-Regierung nutzen kann, um potenzielle IoT-Anbieter zu bewerten. Das vergleichbare NIST Framework zur Verbesserung der Cybersicherheit für kritische Infrastrukturen gilt international als Vorbild für viele andere Staaten. Eine ähnliche Entwicklung erwarten Experten auch von den künftigen US-Vorgaben für IoT-Sicherheit.

Verwandte tecfindr-Einträge