Personalia

Rochaden im Vorstand von Sick

CEO Robert Bauer wechselt in den Aufsichtsrat, Mats Gökstorp folgt ihm als Vorsitzender des Vorstands.

Sick Menschen

Mats Gökstorp übernimmt den Vorstandsvorsitz bei Sick.

Mit Ende September wird der langjährige Vorstandsvorsitzende der Sick AG, Robert Bauer, an die Spitze des Aufsichtsrats wechseln. Er folgt dort auf Klaus M. Bukenberger. Robert Bauer trat 1994 als Geschäftsbereichsleiter Forschung und Entwicklung Automatisierungstechnik in das Unternehmen ein. In der Folge leitete er F&E in der Geschäftsleitung und wurde 2000 in den Vorstand berufen, dem er seit 2006 vorsaß.

Sick, Robert, Bauer © Sick

Robert Bauer wechselt an die Spitze des Aufsichtsrats.

Seine Nachfolge tritt nun der gebürtige Schwede Mats Gökstorp an. Der studierte Informatiker kam mit der Übernahme von Sick IPV ins Unternehmen. Seit 2007 verantwortlich für Visionprodukte und später für Vertriebsprozesse im Konzern, wurde er 2013 zum Vorstand für Sales & Service berufen. Seit 2021 ist er Vorstand für Products & Marketing.

Neu im Vorstand ist Niels Syassen, er übernimmt das Ressort Technology & Digitalization. Der studierte Physiker kam über Bosch und Dräger Safety im Jahr 2017 zu Sick. Seit 2018 verantwortet er als Mitglied der Geschäftsleitung die Innovationen für Gas- und Partikelanalyselösungen.

Sick, Niels, Syassen © Sick

Niels Syassen verantwortet im Sick-Vorstand Technology & Digitalization.