Teledyne e2v

Die branchenweit kleinsten CMOS-Sensoren

Die neuen Topaz-Sensoren verwenden eine moderne, rauscharme Global-Shutter-Pixel-Technologie und sind für mobile Anwendungen geeignet.

Teledyne e2v elektronik report Sensoren Sensorik

Teledyne e2v hat die neuen industriellen CMOS-Sensoren der Topaz-Serie mit 2 und 1,5 MP Auflösung auf den Markt gebracht. Diese neuen Sensoren im 1920 x 1080- und 1920 x 800-Pixel-Format verwenden eine rauscharme Global-Shutter-Pixel-Technologie, um leistungsstarke Lösungen anzubieten und kompakte mobile Designs für viele Anwendungen zu ermöglichen.

Kompakte Bauform ermöglicht breiten Einsatz

Die Topaz-Sensoren sind in einem 4,45 mm breiten Chip Scale Package (CSP) untergebracht und verfügen über ein optisches Array-Zentrum, das genau mit dem mechanischen Zentrum des Gehäuses übereinstimmt, was ein schlankes Kameradesign ermöglicht. Dadurch eignen sie sich besonders für das Design von Miniatur-OEM-Barcode-Lesern, für mobile Terminals und Barcoder-Leser für Smartphones, IoT, kontaktlose Authentifizierungssysteme, tragbare Geräte, Drohnen und Robotik-Anwendungen. Ihr optisches 1/3"-Format wird durch kleine 2,5-µm-Global-Shutter-Pixel ermöglicht, die In-Pixel-CDS (Correlated Double Sampling) und fortschrittliche Dual-Lichtleiter nutzen, um einen guten Signal-Rauschabstand zu erzielen und so selbst bei schlechten Lichtverhältnissen ein geringes Übersprechen und scharfe Bilder zu ermöglichen.

Wesentliche Merkmale

  • Global Shutter-Pixel mit 2,5 µm x 2,5 µm
  • Geringes Ausleserauschen im Bereich von 3,3 Elektronen
  • Guter Signal-Rauschabstand bei schwachem Licht mit kurzen Belichtungszeiten
  • Niedriges Dunkelsignal für gute Leistung bei hohen Temperaturen
  • Bildrate >100 Bilder pro Sekunde im 8-Bit-Ausgabemodus
  • 2 Lane-MIPI-Ausgänge (je 1,2 Gpix/s) für eine nahtlose Verbindung mit CPU, ISP und anderen Anwendungsprozessoren
  • Fast Wake Up-Modus - Dekodierung innerhalb von 10 Millisekunden nach dem Einschalten