Elektronik

MicroSys kooperiert mit EBV Elektronik in EMEA

MicroSys Electronics hat die Unterzeichnung einer Vereinbarung mit der zu Avnet gehörenden EBV Elektronik bekannt gegeben. Dies soll den Kundenkreis von MicroSys in der EMEA-Region vergrößern.

Die Zusammenarbeit mit EBV Elektronik soll die Reichweite von MicroSys in EMEA erweitern – sowohl in Bezug auf miriac SoMs als auch bei Single Board Computern (SBC) und kundenspezifischen Systemen, die auf neuester NXP-Prozessortechnologie basieren. Die Produkte und Dienstleistungen von MicroSys richten sich an ein breites Spektrum unterschiedlicher Branchen – dazu gehören Automatisierung, Avionik, Automotive, Medizintechnik, Bahn und Transportwesen sowie Baumaschinen. Kunden erhalten durch die Kooperation nun einen direkteren Zugang zu Beratung Support für alle zusätzlich erforderlichen branchenspezifischen Anforderungen.

Neue Märkte erschließen und Kunden umfassend unterstützen

„Unsere technisches Know-how und unsere uneingeschränkte Serviceorientierung sind in der Branche wohl einzigartig. Wir sind bekannt dafür, dass wir schnell auf Probleme reagieren und so die Entwicklungszyklen verkürzen, sodass unsere Kunden von einer schnelleren Markteinführung profitieren können“, sagt Ina Schindler, Geschäftsführerin bei MicroSys. „Mit dieser Vertriebsvereinbarung können wir nun in der gesamten EMEA-Region eine größere Reichweite erzielen und Kunden die Aufmerksamkeit zukommen zu lassen, die sie verdient haben.“

„EBV freut sich über die Möglichkeit, MicroSys in der gesamten EMEA-Region unterstützen zu können und die vielen derzeit aufkommenden neuen Marktpotenziale zu erschließen. Wir sehen hier ein enormes, derzeit noch ungenutztes Potenzial für die fortschrittliche Board-Level-Technologie und das überaus fokussierte Engineering-Know-how“, kommentierte Ulrich Schmidt, Direktor für High-End Processing bei EBV Elektronik. „Unsere Vereinbarung mit MicroSys eröffnet uns somit auch weitere Potenziale, unsere Kunden umfassend bei der Suche nach der besten SoM-, SBC- oder kundenspezifische Lösungen für ihr Anwendungsszenario zu unterstützen.“