Security

Bitcoins: Unternehmen horten Lösegeld

50 Prozent der deutschen Unternehmen besitzen Bitcoins, um sich im Fall eines Ransomware-Angriffs frei zu kaufen. In der Vergangenheit waren noch mehr als 60 Prozent. Das berichtet die Wirtschaftswoche und bezieht sich auf eine Studie von Citrix.