Produktionsstandort 18.05.2018 16:36 Trotz Handelsstreitigkeiten: Trumpf setzt auf China Trumpf investiert 20 Millionen Euro in Taicang und bei Tochter JFY in Yangzhou. Die Handelsstreitigkeiten mit USA tangieren den deutschen Maschinenbauer noch nicht. weiterlesen ... Produktneuheit 17.04.2018 11:29 Trumpf zeigt weltweit ersten Nibbler für Faserverbundwerkstoffe Trumpf hat mit dem TruTool FCN 250 einen neuen Nibbler entwickelt, der als weltweit erster seiner Art verschiedene Faserverbundwerkstoffe trennen kann. weiterlesen ... Plattform-Buhlen 27.03.2018 13:08 Adamos versus Mindsphere World: Wer hat die besseren Karten? Reine Plattform, Betriebssystem oder doch Nutzerorganisation? Derzeit wird im Plattform-Rummel um Industrieschwergewichte gebuhlt. Dabei wird es wirtschaftlich entscheidend werden, wer vor allem kleine Unternehmen von sich überzeugen kann. weiterlesen ... Geschäftsmodelle 26.03.2018 11:02 Sechs Kriterien für datenbasierte Dienstleistungen Daten sind das Öl unseres Jahrhunderts. Doch wie können Unternehmen aus den Daten Geschäftsmodelle entwickeln? Die RWTH Aachen hat einen Benchmark durchgeführt und sechs Kriterien für erfolgreiche Datengeschäfte entwickelt. weiterlesen ... Neuer Marktplayer 07.03.2018 15:35 3D-Hybrid: Amerikaner wollen aus jeder CNC-Maschine einen 3D-Drucker machen Das Unternehmen 3D-Hybrid hat 3D-Druck-Aufsätze für CNC-Maschinen entwickelt. Laut den Amerikanern kann damit fast jede CNC-Maschine zu einem additiven Fertigungssystem nachgerüstet werden. Eine neue Konkurrenz für Trumpf, DMG Mori und Co? weiterlesen ... Veranstaltungstipps 07.02.2018 10:56 Abgesagt: Erstes 3D-Druck-Camp am Red Bull Ring Der Red Bull Ring wird am 11. und 12. April 2018 zum Treffpunkt für additive Fertigung. Das Camp mit renommierten Branchenkennern soll praxisnah neue Perspektiven und Einblicke in die 3D-Druck-Technologie ermöglichen. weiterlesen ... Gastkommentar 30.01.2018 09:44 IoT-Plattformen: Wie geht es weiter? Inzwischen haben wohl alle Unternehmen erkannt, dass ohne Partnerschaften im IoT-Umfeld kein Blumentopf zu gewinnen ist – selbst wenn es um Branchen-Schwergewichte wie Siemens geht. Nun muss man allerdings sagen, dass die große Stärke solcher Unternehmensriesen gerade darin liegt, viele relevante Partner an einen Tisch bringen zu können. weiterlesen ...
Laden ...