Digitalisierung 03.10.2019 15:17 Wie die Blockchain Blutdiamanten bekämpfen soll Ist diese Luxusuhr echt? Stammen die Diamanten aus einer Mine, wo Menschenrechte verletzt wurden? Um beim Kauf von Schmuck und Uhren Fragen dieser Art zu klären, setzen Hersteller immer mehr auf die Blockchain-Technologie. weiterlesen ... Andreas Syska 30.09.2019 11:58 Warum wir immer dümmer wirtschaften Der Taktgeber unserer Art des Wirtschaftens ist der Skaleneffekt. Er zwingt uns in großen Mengen zentral zu produzieren. Dabei hätten wir wesentlich mehr Lebensqualität durch dezentrale, digitale Wertschöpfung. Ein reines Gedankenexperiment? Wohl kaum. weiterlesen ... Industrie 4.0 18.09.2019 13:35 Augmented Reality: Sechs heimische Pioniere, die Sie kennen sollten Wer bedient die österreichische Industrie mit welchen Augmented Reality-Lösungen? Factory hat sich in der heimischen Industrieszene umgehört. weiterlesen ... Software 18.09.2019 11:41 AIMES soll künstliche Intelligenz ins MES bringen Das Softwareunternehmen MPDV hat gemeinsam mit Perfect Pattern aus München das Tochterunternehmen AIMES gegründet. Dahinter steckt das Bestreben smarte Algorithmen in die prozessnahe operierende Ebene (kurz MES) zu bringen. weiterlesen ... Werkzeugmaschine 18.09.2019 11:37 Warum investiert DMG Mori in ein kleines Unternehmen aus der Oberpfalz? DMG Mori investiert in das junge Unternehmen up2parts aus Bayern. Dahinter verbirgt sich BAM GmbH aus Weiden in der Oberpfalz. Doch was macht die Zusammenarbeit so interessant? weiterlesen ... Deep Learning 13.09.2019 12:10 Wie Protiq mit künstlicher Intelligenz Bauteile leichter macht Protiq, die 3D-Druck-Tochter von Phoenix Contact, hat eine Brücke von einer digitalen zu einer realen Prozesskette geschlagen. Wie die Blomberger mit Deep-Learning-Methoden Bauteile identifizieren und mit smarten Algorithmen Dinge leichter machen. weiterlesen ... Industrie 4.0 22.08.2019 15:46 Digitalisierung: ÖGB sorgt sich um die Gesundheit von Arbeitnehmern Vier von fünf Arbeitnehmern seien in der Freizeit für den Arbeitgeber da und das werde meist weder finanziell noch zeitlich abgegolten. Die ständige Verfügbarkeit via E-Mail, SMS, WhatsApp oder Anruf am Handy erhöhe diesen Druck. weiterlesen ...
Laden ...