Additive Fertigung 10.10.2020 10:10 Montanuni Leoben: 3D-Drucker für Hybridmaterialien im Einsatz Als erste österreichische Hochschule verfügt die Montanuniversität Leoben über einen 3D-Drucker für Hybridmaterialien. Das im Inland produzierte Gerät CeraFab 7500 der Firma Lithoz ermöglicht die Fertigung von komplexen, stabilen und hochauflösenden 3D-Objekten aus verschiedenen Werkstoffen. weiterlesen ... Neues Forschungsgebäude 08.10.2020 11:22 Infineon: F&E zum 50 Jahr-Jubiläum im Fokus Vor 50 Jahren startete die Produktion von elektronischen Bauelementen in Villach. Im Jubiläumsjahr blickt Infineon Austria nicht nur in die Vergangenheit, sondern vor allem in die Zukunft: Das neue Forschungsgebäude mit Kapazität für rund 600 Arbeitsplätze in Forschung und Entwicklung ist fertiggestellt. weiterlesen ... Neues Laboratorium 06.10.2020 08:41 Additive Fertigung: realitätsnah simuliert Im Maschinen-, Anlagen- und Fahrzeugbau stößt die additive Fertigung auf ein stetig wachsendes Interesse. Um die Zuverlässigkeit derartig gefertigter Bauteile besser steuern zu können, hat das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF ein neues Laboratorium eingerichtet. weiterlesen ... TU Graz 01.10.2020 08:06 Ökologischer Stromspeicher aus Vanillin Forschende der TU Graz haben einen Weg gefunden, den Aromastoff Vanillin in ein redoxaktives Elektrolytmaterial für Flüssigbatterien zu verwandeln. Die Technologie ist ein wichtiger Schritt in Richtung ökologisch nachhaltiger Energiespeicher. weiterlesen ... Integrierte Sensoren 28.09.2020 15:31 Intelligente Bremsbeläge diagnostizieren sich selbst Die Leverkusener LF GmbH entwickelt und produziert innovative Reibmaterialien für Industrie-Kupplungen und Bremsbeläge. Im Gegensatz zu etablierten Technologien, erlaubt es die spezielle Art der Fertigung, „intelligente“ Reibbeläge herzustellen. weiterlesen ... Forschergeist 28.09.2020 13:15 Der elektrische Antrieben der Zukunft In Berlin entsteht ein Innovationscampus, auf dem zukünftig Tausende von Menschen leben und arbeiten werden. Contact Software und Partner forschen hier schon heute im neuen Werner-von-Siemens Centre for Industry and Science an Innovationen für die Produkte und die Produktion von morgen. weiterlesen ... Einblick 25.09.2020 11:33 Was das neue Forschungs- und Prüfzentrum der AMAG zu bieten hat Das neue Center for Material Innovation (CMI) der AMAG ist für den Standort in Ranshofen ein Meilenstein. Die Produktion stieg und damit die Aktivitäten in den Bereichen Forschung und Materialprüfung. weiterlesen ...
Laden ...