Additive Fertigung 13.02.2019 08:09 Stefanie Brickwede: "Die Serienreife des 3D-Drucks steht außer Frage.“ Mit Leidenschaft leitet Stefanie Brickwede das Konzernprojekt 3D-Druck bei der Deutschen Bahn. „On demand“ wurden dort schon über 6.000 Ersatzteile gedruckt. Weshalb diese Technologie über Europas Marktposition entscheiden wird und für wen diese Disruption gefährlich werden könnte. weiterlesen ... Ersatzteilmanagement 12.02.2019 14:06 Warum Maschinenbauer Engel sein Ersatzteillager ausgelagert hat Die Auslagerung seiner Ersatzteillogistik an cargo-partner hat dem Spritzgussmaschinenhersteller Engel zu mehr Platz, Effizienz und Servicequalität verholfen. Ein leichter Schritt war dies dennoch nicht. weiterlesen ... Eventvorschau 14.01.2019 11:55 Engel, Deutsche Bahn und CNH auf der 4. Ersatzteiltagung Das Jahrestreffen der After Sales und Ersatzteillogistik-Experten geht in die vierte Runde. Engel Austria, die Deutsche Bahn, CNH, Lindner Traktorenwerk und viele mehr geben dabei exklusive Einblicke in ihr Ersatzteilmanagement. weiterlesen ... Nutzfahrzeuge 14.01.2019 09:45 Wie sich Ersatzteile für LKWs schneller beschaffen lassen Das deutsche Unternehmen PE Data hat eine Methode entwickelt, wie sich LKW-Ersatzteile schnell identifizieren und beschaffen lassen. Geht es nach den Gründern soll diese spezielle Plattform-Lösung auch bald den Schritt in die Industrie schaffen. weiterlesen ... Neue Technologie 11.01.2019 13:57 Ersatzteilfertigung: Daimler setzt auf 3D Druck Um ihre Vorreiterrolle in Zeiten des zunehmenden Wettbewerbsdrucks weiter auszubauen, setzt Daimler Buses auf 3D-Druck für die Ersatzteilfertigung. Um die richtigen Teile zu identifizieren, holte man sich Hilfe von EOS. weiterlesen ... Digitalisierung 01.10.2018 09:50 Was sind die neuen Servicemodelle im Maschinenbau? Betreibermodelle, Chatbots und sich selbst reparierende Maschinen: Die Digitalisierung ist ein Startschuss für völlig neue Wege im Service. Wer wo welche Projekte am Start hat. weiterlesen ... Ersatzteilmanagement 20.09.2018 13:30 3D Druck: Siemens Mobility druckt Eisenbahn-Ersatzteile Indem die Instandhaltungsprofis von Siemens Mobility nun Ersatzteile und Fertigungswerkzeuge vor Ort drucken können, reduzieren sie nicht nur Lagerkosten. Sie werden unabhängiger gegenüber Spritzguss, was eine viel kürzere Bauteilproduktion zur Folge hat. weiterlesen ...
Laden ...