Datenökonomie 27.09.2018 11:24 Data Science: RWTH Aachen verändert Ausbildung von Ingenieuren Die RWTH Aachen gilt weltweit als Spitzenuniversität, wenn es um die Ausbildung von Ingenieuren geht. Jetzt bündelt die Hochschule ihre Kräfte um mit anderen Partnern das Thema Data Science voranzutreiben. Wie sich damit die Ausbildung ändert. weiterlesen ... Neuer Studiengang 11.09.2018 13:07 FH Joanneum bildet Big Data-Experten aus Daten und Informationen sind das Gold des 21. Jahrhunderts. Im Management von "Big Data" werden an der steirischen FH Joanneum ab dem Wintersemester entsprechende Expertinnen und Experten ausgebildet. weiterlesen ... Analyse 10.09.2018 09:46 Wie Start-ups Deutschlands Zukunft bewerten Ohne Künstliche Intelligenz und Datenanalyse geht nichts mehr. Das ist das Ergebnis einer Bitcom-Umfrage unter 300 deutschen Start-ups. weiterlesen ... Finanzierungsmodell 06.06.2018 11:11 Pay-per-Use-Kredit: Emag-Maschinen werden nach Nutzung bezahlt Die Commerzbank hat für Kunden des deutschen Werkzeugmaschinenbauers Emag einen „Pay-per-Use-Kredit“ entwickelt. Die Tilgungshöhe errechnet sich nach der tatsächlichen Auslastung der gekauften Maschine. weiterlesen ... Geschäftsmodelle 26.03.2018 11:02 Sechs Kriterien für datenbasierte Dienstleistungen Daten sind das Öl unseres Jahrhunderts. Doch wie können Unternehmen aus den Daten Geschäftsmodelle entwickeln? Die RWTH Aachen hat einen Benchmark durchgeführt und sechs Kriterien für erfolgreiche Datengeschäfte entwickelt. weiterlesen ... Anwender 20.02.2018 10:54 kpibench: Linzer Start-up optimiert die PEZ-Produktion Auch ein weltweiter Exportschlager, wie das PEZ-Bonbon geht mit der digitalen Zeit. Für die Performance seiner Anlagen holte sich PEZ die Hilfe des Linzer Big-Data-Start-ups kpibench. Die Anlagen produzieren seitdem täglich 30 Minuten länger. weiterlesen ... Big Data 20.02.2018 10:28 Wie smarte Daten Leiterplattenhersteller AT&S agiler machen Damit AT&S schneller auf Marktänderungen reagieren kann, hat ein Team vom Know-Center in Graz interne Datenquellen, wie SAP und Google Analytics, mit externen Datenquellen wie Finanzmarktdaten und Wirtschaftsindikatoren verknüpft. Das Ergebnis: Mehr als smart. weiterlesen ...
Laden ...