Volker Banholzer

Volker M. Banholzer ist Professor an der Technischen Hochschule Nürnberg und forscht zu Innovations- und Technikkommunikation in Unternehmen, Journalismus, Politik und Gesellschaft sowie zu Leadership- und Innnovationskulturen.

Sinnkrise: Warum die Cebit in der Klemme steckt

Es sollte ein IT-Festival im Frühsommer werden. Aber der Versuch einer neuen Cebit hat keine Trendumkehr bewirkt, er hat weiter polarisiert. Vom Lob als „Innovationsvorbild“ bis "IT-Kirmes in der Sinnkrise" war alles dabei. Die Cebit steckt Klemme.

Warum wir Industrie 4.0 nicht kaufen können

Der Ruf nach einer Definition von Industrie 4.0 verstummt nicht. Auch wenn wir diese nie bekommen werden, gewinnt durch die Diskussion das Technologiefeld Industrie 4.0 an Kontur, zeigt aber gleichzeitig Defizite auf. Die Fokussierung auf Effizienz steht uns im Weg.