Oliver Niggemann

Prof. Dr. Oliver Niggemann, geboren 1971, ist seit 2019 Professor für Informatik im Maschinenbau an der Universität der Bundeswehr in Hamburg. Niggemann studierte bis 1997 Informatik an der Universität Paderborn, wo er 2001 auch mit dem Thema "Visual Data Mining of Graph-Based Data" promovierte. Anschließend arbeitete er als Software-Entwickler und Software-Projektleiter bei der Firma Acterna in der Telekommunikationsbranche. Bis 2008 war als Lead-Produktmanager bei der Firma dSPACE tätig. Dort verantwortete er den Produktbereich System and Function Design Tools. Prof. Niggemann war aktiv im AUTOSAR-Gremium tätig und war bis 2008 Beiratsvorsitzende des s-labs der Universität Paderborn. 2008 folgte er dem Ruf auf die neu eingerichtete Professur für Technische Informatik an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe, wo er das Labor für Embedded Software Engineering leitete.

Warum meine Traumschwiegertochter Data Science studiert

Fahrzeugtechnik mag ein zukunftssicherer und übrigens sehr interessanter Studiengang sein, aber es wäre ein Fehler, würde Deutschland nicht auch Data Science als zentrales Ausbildungsthema verstehen und entsprechend fördern, meint Professor Oliver Niggemann in seinem Kommentar.