Personalie

ZKW hat neuen CTO

Der österreichische Spezialist für Lichtsysteme und Elektronik hat mit Udo Hornfeck einen neuen CTO. Er folgt Jürgen Antonitsch nach.

ZKW Menschen Personal Elektronik Lichtsysteme

Udo Hornfeck ist neuer CTO der ZKW Group.

Udo Hornfeck hat mit 1. März 2021 die Aufgaben als CTO der ZKW Group übernommen. Er folgt damit Jürgen Antonitsch nach. Hornfeck war zuletzt als Chief Technology Officer der Wiring Systems Division bei Leoni beschäftigt. Der Technologieexperte verfügt über langjährige internationale Expertise in den Bereichen Automotive und Engineering und soll nun das internationale Entwicklungsnetzwerk der ZKW Standorte weiterentwickeln und die Bereiche Technologie und Innovation verstärken.

Hornfeck blickt auf über 20 Jahre Berufserfahrung in der Automotive-Elektronikindustrie zurück – unter anderem als Director Technology & Innovation Management sowie als Director Series Development Electrical/Electronical Components bei der Dräxlmaier Group. Als Leiter Infotainment- und Cockpitelektronik etablierte er die IAV GmbH als strategischen Partner großer Fahrzeughersteller. Während seiner Berufslaufbahn hat der ausgebildete Elektroingenieur und MBA fundierte Kenntnisse im Technologie- und Innovationsmanagement sowie bei der Entwicklung aktiver und passiver elektrischer und elektronischer Komponenten für verschiedene Automobilanwendungen aufgebaut. „Udo Hornfeck verfügt über ein tiefes Verständnis für die Bedürfnisse der Kunden und wie man diese in neue Produkte und Systemangebote umsetzen kann“, so Oliver Schubert, CEO der ZKW Group. ZKW beschäftigte im Jahr 2020 rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erwirtschaftete einen Gesamtumsatz von 1,03 Milliarden Euro.