Wissensdrehscheibe

Wie KMU künstliche Intelligenzen nutzen können

Wer von KI profitieren will, muss sich mit ihren Kosten und Nutzen befassen. Vor allem bei Klein- und Mittelbetrieben gibt es noch viele Berührungsängste. Ein Projekt der FH Technikum Wien soll helfen, diese zu überwinden.

KMU FH Technikum Wien Künstliche Intelligenz

Das Projekt AIAV (AI Anwenden und Verstehen) ist ein von der FH Technikum Wien initiiertes und von der Stadt Wien gefördertes Projekt zur Entwicklung einer Wissensdrehscheibe rund um den praktischen AI-Einsatz in KMU. Die Überführung von theoretischen Ansätzen in die Praxis und die Abschätzung der Auswirkungen auf das tägliche Geschäft sind im Unternehmen oft nicht leistbar. Das Ziel des Projektes ist die Identifikation potentieller Nutzen und Risiken durch Artificial Intelligence in Unternehmen zu erleichtern.

Inhaltlich bestimmt durch Teilnehmerinnen und Teilnehmer und begleitet von den Expertinnen und Experten der FH Technikum Wien sowie anderen Institutionen, stellt die Wissensdrehscheibe hier Know-How zur Verfügung und fusioniert Forschung und Praxis, um AI für Ihr Unternehmen nutzbar zu machen.

Hier zu näheren Infos.