Automobilindustrie

Tesla automatisiert Ersatzteilbestellungen

Vor wenigen Wochen kündigte Elon Musk eine Serviceoffensive bei Tesla an. Jetzt sickern erste Details dazu durch. Automatisierte Bestellungen von Ersatzteilen werden Realität - vorerst in Nordamerika.

Von
Tesla Ersatzteile Automobil

Musk will eine Service-Offensive starten.

Der gute informierte Blog elecrtrek.co berichtet, dass Tesla-Fahrzeuge sich seit kurzer Zeit selber diagnostizieren können und bei Bedarf Ersatzteile bei Tesla ordern. Bei Tesla heißt es, dass die Besitzer in der Lage wären, Bestellungen oder Hinweise sofort zu stornieren, wenn sie die Bestellung für nicht notwendig hielten. Elon Musk schielt mit dem Projekt wohl zunächst auf den nordamerikanischen Markt.

Problem mit Verfügbarkeit von Teilen lösen

Der Blog schreibt: Ein wiederkehrendes Problem mit dem Service von Tesla war die Verfügbarkeit von Teilen, aber jetzt löst Tesla das Problem, indem es die Teile automatisch bestellt, sobald sie das Problem aus der Ferne diagnostizieren. Im Model 3 wird der Analyse- und Bestellvorgang wie folgt beschrieben: Auf dem Bildschirm taucht die Nachricht "ein unerwarteter Zustand wurde mit dem Power Conversion System an Ihrem Modell 3 festgestellt. Ein Ersatzteil wurde bereits an Ihr bevorzugtes Tesla Service Center geliefert. Bitte nutzen Sie Ihre Tesla Mobile App oder Ihr Tesla-Konto, um jetzt einen Servicetermin zu vereinbaren". 

Verwandte tecfindr-Einträge