Elektromontage

Starter-Kit von Phoenix Contact bei Conrad

Übersichtlicher Arbeitskoffer mit allen Komponenten für die werkzeuglose Montage.

Elektrotechnik Conrad Phoenix Contact elektronik report Produkt

Das Starterset besteht aus insgesamt 161 Komponenten im übersichtlichen Sortimo-Systemkoffer L-BOXX 102 und ermöglicht die schnelle und werkzeuglose Montage. Insgesamt 92 PTFIX Verteilerblöcke bilden das Herzstück des Sets. Diese Lösung von Phoenix Contact verfügt über Push-In-Anschlusstechnik. Die Montage erfolgt flexibel längs oder quer auf der Tragschiene, per Direktmontage und kann bei Bedarf aufgeklebt werden. Dadurch können Monteure bis zu 50 Prozent Platzersparnis erzielen.

Insgesamt 11 unterschiedliche Farben ermöglichen eine intuitive und sichere Zuordnung von Leiter und Klemmstelle. Die beliebig erweiterbaren Blöcke sind direkt einsatzbereit. Dank der Push-In-Direktstecktechnik können vorbehandelte, starre Leiter zwischen 0,14 und 6 mm² bei den Abgriffkontakten und bis zu 10 mm² für die Einspeisung werkzeuglos und ohne manuelle Brückung montiert werden und bieten so bis zu 80 Prozent Zeitvorteil. Für die Montage beinhaltet das Starterkit insgesamt 53 Tragschienenadapter sowie 16 Schraubflansche, Steckbrücken und Markierungen.

"Alle Komponenten sind in dem schwarzen Sortimo-Systemkoffer L-BOXX 102 sicher, übersichtlich und leicht zugänglich hinterlegt", sagt Andre Busche, Marketing Manager von Phoenix Contact Deutschland. „Das Starterkit bietet einen erheblich en Zeitgewinn bei der Montage. Dank der unterschiedlichen Farben und der Push-In-Technik wird zudem das Fehlerpotenzial erheblich reduziert - auspacken, anschließen, fertig."