Personalia

SSI Schäfer-CEO Harrie Swinkels nimmt den Hut

Personeller Paukenschlag bei SSI Schäfer: Der langjährige CEO Harrie Swinkels geht. Unterschiedliche Ansichten zur künftigen Strategie hätten zur Trennung geführt.

Von
Logistik SSI Schäfer Personal

SSI Schäfer braucht einen neuen CEO. Harrie Swinkels hat all seine Agenden niedergelegt. 

In der Branche spricht man von einem Paukenschlag, heißt es bei den Kollegen von dem Branchenmagazin "Materialfluss" aus Deutschland. In der Meldung heißt es: Helmut Limberg übernimmt interimistisch die Leitung der SSI Schäfer Gruppe, nachdem der bisherige CEO, Harrie Swinkels, mit Wirkung zum 31. Juli 2019 von allen Ämtern zurückgetreten ist. "Unterschiedliche Ansichten zur weiteren strategischen Ausrichtung des Unternehmens haben zur Trennung geführt", meldet das Unternehmen.

Harrie Swinkels war 16 Jahre für SSI Schäfer tätig. In den Jahren 2003 bis 2017 hat er in der Funktion des Geschäftsführers die SSI Schäfer Automation GmbH in Giebelstadt geleitet, die Berufung zum CEO der SSI Schäfer Gruppe erfolgte im Januar 2018. 

Bis zur endgültigen Neubesetzung der Position des CEO, die für das erste Quartal 2020 angestrebt ist, hat der Beirat von SSI Schäfer Dr.-Ing. Helmut Limberg beauftragt, die Leitung der SSI Schäfer Gruppe interimistisch zu übernehmen.

Verwandte tecfindr-Einträge