Produktvorschau

SPS 2019: Highlights der Messe

Factory hat für Sie ein paar Hotspots der SPS 2019 gesammelt. Diese Aussteller sollten Sie nicht verpassen. Ein exklusiver Vorab-Messerundgang.

Bild 14 von 14
© Murrelektronik

Der mobile Datenschicker
Freischwebend geprüft: Die Nexogate Schnittstelle überträgt Steuerungs- oder Wartungsdaten aus dem industriellen Feld via Mobilfunk in die Cloud, unabhängig von der am Einsatzort vorhandenen IT-Infrastruktur.

Wer: Murrelektronik
Was: Nexogate
Besonders, weil: Informationen in eigenes Anwender-Cloudsystem übertragbar.
Wo: Halle 9, Stand 325

Tipp: Benutzen Sie die linke bzw. rechte Pfeil-Taste Ihrer Tastatur um durch die Fotostrecke zu navigieren.
© Siemens

Der umfassende Verarbeiter
Gesamthaft managen: Simatic PCS neo bietet für Anlagenbauer und Betreiber effiziente Handling- und Kollaborationsmöglichkeiten für die Automatisierung der Prozessführung.

Wer: Siemens
Was: Simatic PCS neo
Besonders, weil: Einfach zu bedienendes web-basiertes System.
Wo: Halle 11, Stand 100

© Sigmatek

Der solide Netzwerker
Immer im Blick: Zur Überwachung und Analyse eines Echtzeit-Ethernet Bus-Netzwerkes erfasst der Varan Analyzer VA 011 im S-DIAS-Format alle Prozesswerte lückenlos und zyklusgenau direkt an der Maschine. 

Wer: Sigmatek
Was: VARAN Analyzer VA 011
Besonders, weil: Umfangreiche Analysefunktionen im Moment der Kommunikation.
Wo: Halle 7, Stand 270

© Sick

Der starke Digitalisierer
Alles sichtbar: Der Installed Base Manager ist eine App, mit der sich eingesetzte Sensoren und Maschinen einfach und schnell digitalisieren lassen.

Wer: Sick
Was: Installed Base Manager
Besonders, weil: Inklusive Inspektionsberichten mit Livedaten. 
Wo: Halle 3A, Stand 340

© Matthias Merz, Rothenburger Str. 54, 90443 Nuremberg, Germany

Der sichere Schalter
Verlässlich bedienen: Komplette Automatisierungslösungen mit Schwerpunkt Safety und Security werden jetzt mit neuen Ein- und Ausgangsmodulen im Remote- I/O-System PSSuniversal 2 ausgestattet.

Wer: Pilz
Was: Module für PSSuniversal 2
Besonders, weil: Physische und virtuelle Absicherung zugleich.
Wo: Halle 9, Stand 370

© Schmersal

Der genaue Türschließer
Perfekt zu: Die neue kompakte Sicherheitszuhaltung AZM40 auf RFID-Basis ist mit den Abmessungen 119,5 x 40 x 20 mm die kleinste ihrer Art.

Wer: Schmersal
Was: AZM40
Besonders, weil: Ideal für kleinere Schutztüren und Klappen
Wo: Halle 9, Stand 460

© Festo

Der enge Verbinder
Perfekt verknüpft: Das neue, dezentrale IO-System CPX-AP-I macht es möglich, kompakte und leichtbauende E/A-Module sowie die dezentralen Ventilinseln von Festo flexibel und skalierbar in die wichtigsten Host-Systeme zu integrieren. 

Wer: Festo
Was: CPX-AP-I 
Besonders, weil: Durchgängige Connectivity von der Feldebene bis in die Cloud
Wo: Halle 9, Stand 361

© Beckhoff

Der fliegende Transporter
Schwebend getragen: Das Transportsystem XPlanar bewegt mit frei schwebendem Planarmover mit bis zu 4 m/sec. Die Shuttles bewegen sich dabei ruck- und berührungsfrei über beliebig angeordnete Planarkacheln.

Wer: Beckhoff Automation
Was: Planar
Besonders, weil: Wandermagnetfelder sorgen für exakte Positionierung.
Wo: Halle 7, Stand 406

© Eplan

Der flinke Datennutzer
Blick voraus: Das Eplan Data Portal hat neue Oberfläche und ebenfalls neuen Datenstandard. Dazu: Ein Importtool auf Basis von eCl@ss Advanced bringt einfache Datenbereitstellung. 

Wer: Eplan
Was: Eplan Data Portal
Besonders, weil: Anwender nutzen signifikant bessere Daten.
Wo: Halle 6, Stand 210

© Robert Kneschke - stock.adobe.com

Der visuelle Gestalter
Besser schalten: Mit der neuen Bedienoberfläche BVS-Cockpit lassen sich unterschiedliche Geräteplattformen aus dem Balluff Vision-Portfolio nutzen und so erhebliche Synergieeffekte generieren. 

Wer: Balluff
Was: BVS Cockpit 
Besonders, weil: Mit Balluff Machine Vision Konfigurator kombinierbar.
Wo: Halle 7A, Stand 303

© Bosch Rexroth

Der offene Steuermann
Komplett offen: Die neue Automatisierungsplattform ctrIX Automation hat offene Software-Architektur, freie Wahl der Programmiersprache und App-Technologie.

Wer: Bosch Rexroth
Was: ctrIX Automation
Besonders, weil: Linux-Echtzeit-Betriebssystem offenen Standards.
Wo: Halle 7, Stand 450

© Phoenix Contact

Der komplette Planer
Solider Schrank: Complete line erlaubt mit technologisch führenden, aufeinander abgestimmten Hard- und Software-Produkten, Beratungsleistungen und Systemlösungen den effizienten Schaltschrankbau.

Wer: Phoenix Contact
Was: Complete Line
Besonders, weil: Planungssoftware Project complete zur Schaltschrankerstellung.
Wo: Halle 9, Stand 310

© Jumo

Der zentrale Checker
Kerneinheit neu: Jumo variTRON 500 kommt erstmals als völlig neue Hard- und Softwareplattform zum Einsatz. Embedded System sorgt für höchste Skalierbarkeit von Performance, Speicher und Schnittstellen.

Wer: Jumo
Was: variTRON 500
Besonders, weil: 800 MHz-Prozessor als Single-, Dual- oder Quad-Core-Variante.
Wo: Halle 8, Stand 418

© Weidmüller

Der lernende Rechner
Maschine denkt: Mit dem Automated-Machine-Learning-Tool können Domänexperten ML-Modelle eigenständig erstellen - ohne spezielles Fachwissen.

Wer: Weidmüller Interface
Was: Automated Machine Learning 
Besonders, weil: Auto-ML Produkt übernimmt Funktion eines Data Science Assistenten
Wo: Halle 9, Stand 155

© Murrelektronik

Der mobile Datenschicker
Freischwebend geprüft: Die Nexogate Schnittstelle überträgt Steuerungs- oder Wartungsdaten aus dem industriellen Feld via Mobilfunk in die Cloud, unabhängig von der am Einsatzort vorhandenen IT-Infrastruktur.

Wer: Murrelektronik
Was: Nexogate
Besonders, weil: Informationen in eigenes Anwender-Cloudsystem übertragbar.
Wo: Halle 9, Stand 325