Covid-19

Social-Distancing-Armband mit LRP-Ultra-Wideband-Chipsatz

Eine von Renesas und Altran entwickelte UWB-Wearable-Plattform ermöglicht erstmals präzise Abstandsmessungen.

Renesas Electronics Corporation, einer der weltweit führenden Anbieter von Halbleiterlösungen, und die Capgemini-Tochter Altran haben gemeinsam eine Ultra-Wideband-(UWB)-basierende Social-Distancing-Wearable-Lösung entwickelt. Die zugrunde liegende UWB-technologie der 3db Access AG, einem auf sichere UWB-Low-Power-Chips spezialisiertes Fabless-Halbleiterunternehmen, wurde Anfang dieses Jahres von Renesas lizenziert, um seine Microcontroller (MCUs) zu erweitern. Den Formfaktor der Plattform, ein Armband, haben Renesas und Altran zusammen entwickelt.

10-mal geringerer Stromverbrauch

Die Plattform verbindet die Renesas Synergy S128 MCU mit kapazitivem HMI-Touch mit lizenzierter Secure-Ranging-UWB-Technologie. Im Gegensatz zu anderen Social-Distancing-Wearables, die auf Technologien wie Bluetooth Low Energy (BLE) basieren, kann der UWB-Chipsatz mit Low Rate Pulse (LRP) von Renesas mit einem 10-mal geringeren Stromverbrauch als konkurrierende UWB-Chips arbeiten und Abstände mit einer Genauigkeit von 10 cm oder weniger messen - die für Social-Distancing-Anwendungen erforderliche Präzision. Der Sicherheitsabstand des Armbands ist vom Benutzer konfigurierbar, der durch LEDs und haptisches Feedback entsprechend gewarnt wird, wenn ein zweites Gerät innerhalb dieses Bereichs erkannt wird. Renesas wird 2021 in der zweiten Jahreshälfte mit der Bemusterung des UWB-Chipsatzes beginnen. Als Mitentwickler und Systemintegrator wird Altran die UWB-basierte Plattform zusammen mit anderen eigenen Komponenten nutzen, um zusätzliche Social-Distancing-Wearable-Lösungen sowie damit verbundene positionsbezogene Anwendungen für verschiedenste Marktsegmente zu entwickeln. Das Social-Distancing-Armband wird im Innovation Lab von Altran in Velizy nahe Paris präsentiert werden.

Zugangskontrolle und Asset-Tracking

"Nach monatelangen Shutdowns während der globalen Pandemie wollen sich die Menschen sicher fühlen, wenn sie an ihren Arbeitsplatz, in die Schule und in ihr soziales Umfeld in die unmittelbare Nähe zu anderen Menschen zurückkehren. Wir freuen uns, dass unsere Zusammenarbeit mit Altran einen Beitrag dazu leistet, der COVID-19-Pandemie mit dem ersten auf LRP-UWB-basierenden Social-Distancing-Armband zu begegnen", erläutert Roger Wendelken, Senior Vice President, Head of MCU Business, IoT & Infrastructure Business Unit bei Renesas: "Renesas plant, künftig weitere Anwendungsfälle wie Zugangskontrolle, Asset-Tracking und Geofencing zu realisieren."

White Paper zum Thema

"Dank dieses hervorragenden und erfolgreichen Projekts mit Renesas können wir gemeinsam das erste LRP-UWB-basierte Social-Distancing-Armband auf den Markt bringen", erklärt Scott Houghton, President of Semiconductor & Electronics, Industrial & Consumer Business bei Altran. "Wir freuen uns darauf, diese Plattform auch in anderen Marktsegmenten einzuführen. Aufgrund ihres Formfaktors, ihrer Energieeffizienz und Genauigkeit passt sie hervorragend sowohl in COVID- als auch in Nicht-COVID-Anwendungen unterschiedlichster Branchen."