Partnerschaft

Schubert Elektroanlagen fertigt für Schneider Electric Schaltanlagen

Schneider Electric und Schubert Elektroanlagen haben eine strategische Partnerschaft im Bereich Mittelspannung geschlossen: Die Mostviertler fertigen ab sofort Mittelspannungsschaltanlagen in Lizenz.

Kooperation mit Schneider Electric: Schubert Elektroanlagen fertigt ab sofort Mittelspannungsschaltanlagen der Type SM6-24/36  in Lizenz für seine Kunden.

Der globale Energiespezialist Schneider Electric und das österreichische Unternehmen Schubert Elektroanlagen haben eine strategische Partnerschaft im Bereich Mittelspannung geschlossen: Schubert Elektroanlagen fertigt ab sofort Mittelspannungsschaltanlagen der Type SM6-24/36  in Lizenz für seine Kunden. Das Traditionsunternehmen mit Sitz in Ober-Grafendorf (Niederösterreich) verfügt über langjährige Erfahrung und Kompetenz im Bereich Mittelspannung. Die Mittelspannungs-Lizenzpartnerschaft ergänzt die bereits bestehende Prisma-Systempartnerschaft.

Schubert Elektroanlagen wird die SM6-24/36 für seine Kunden und Marktzugänge nutzen, Schneider Electric bedient den österreichischen Markt wie bisher auch weiterhin direkt. „Wir erwarten uns durch diese strategische Lizenzpartnerschaft mit der SM6-24/36 einen breiteren und gezielteren Marktzugang in Segmente, in denen Schneider Electric noch nicht tätig ist“, erklärt Klaus Trentler, Leiter Geschäftsbereich End User & Service von Schneider Electric Austria.

Mittelspannungsschaltanlagen, der, Type, SM6-24/36 © Schneider Electric

So sehen Mittelspannungsschaltanlagen der Type SM6-24/36 aus. 

Was sind Mittelspannungsschaltanlagen der Type SM6-24/36?

Die Mittelspannungsschaltanlagen der Type SM6-24/36 sind luftisolierte Schaltanlagen mit Vakuum- und SF6-Schaltgeräten. Sie decken die komplette Spannungsreihe von 12 bis 36 kV für den österreichischen Markt ab. Die Vielzahl an Schaltgeräte-Kombinationen ist von klassischen Leistungsschaltfeldern bis hin zu einfachen Lasttrennschaltfeldern mit oder ohne Sicherung verfügbar. Damit lassen sich die unterschiedlichsten Lösungen im Bereich Mittelspannung realisieren. Mit 1250 A Sammelschienenstrom, bis zu 25 kA Kurzschlussfestigkeit und einer Reihe personenschutzgeprüfter Anordnungen wird diese Baureihe nahezu allen Anforderungen gerecht.    

Verwandte tecfindr-Einträge