Neue Plattform

RS Components startet neue Plattform in Amerika

RS Components gab vor Kurzem den Start seiner neuen Plattform americas.rsdelivers.com bekannt. Sie soll die Märkte besser ansprechen, die für Entwickler in ganz Amerika am wichtigsten sind.

RS Components Elektronik IT Automation Produkt

Die neue Plattform americas.rsdelivers.com von RS Components soll den Bekanntheitsgrad der Plattform DesignSpark in Amerika weiter steigern.

Die Einführung von americas.rsdelivers.com betont die globale Bedeutung des Designmarktes in den USA und anderen Ländern in der Region Amerika, einschließlich Kanada und Mexiko. Eine breite Palette an Herstellern und Lieferanten unterstützt den Schritt. Damit nimmt die Präsenz von RS zu und Entwickler erhalten ein höheres Maß an Unterstützung. Ein zentrales Element des Projektes ist, den Bekanntheitsgrad der Plattform DesignSpark in einer der mitgliederstärksten Regionen weiter zu steigern. DesignSpark ist die RS Engineering-Community, in der Produktdesigner eine Vielzahl an Ressourcen finden, die sie bei ihren Entwürfen und Projektwünschen unterstützen. Zu den wichtigsten Ressourcen bei DesignSpark gehören eine Vielzahl kostenloser Designtools für Leiterplattenlayout, 3D-Modellierung und elektrisches CAD sowie eine umfangreiche Produktdatenbibliothek (PDL) und eine Bibliothek von Komponentenmodellen.

Werkzeuge, Wissen und Designpakete für Ingenieure

Der Start der neuen Plattform wird Einsteigern sowohl im Bereich des Elektronikdesigns, als auch im Einkauf den einfachen Zugang zu kostenlosen Tools und Informationen ermöglichen, die bei DesignSpark erhältlich sind. Die Neueinführung und die schnelle Verfügbarkeit aller neuesten Elektronikprodukte auf Platinenebene ermöglichen beispielswiese neue Micorcontroller-Starter-Kits und eine Palette von Komponenten für die Entwicklung von IoT-Konnektivitätsanwendungen. „Die Einführung unserer americas.rsdelivers.com-Plattform zeigt deutlich, dass wir uns Ingenieuren in ganz Amerika verpflichtet fühlen. Die Ressourcen für Designtools und -produkte von DesignSpark und RS werden nahtlos zusammengeführt", sagte Cameron Ward, Senior Vice President Global Electronics bei RS. „Die neue Website konzentriert sich vor allem auf die Bereitstellung von Tools, Know-how und einer umfangreichen Auswahl kleiner Designpakete, damit Ingenieure von einem einzigen Ort aus lernen, entwerfen und kaufen können.“

Verwandte tecfindr-Einträge