Übernahme

Reed Exhibitions übernimmt Messeveranstalter Mack Brooks

Messeveranstalter Reed Exhibitions gibt den Abschluss des Vertrages zum Kauf von Mack Brooks Exhibitions bekannt und wird damit sein globales Portfolio um Messen wie Euroblech erweitern.

Messeveranstalter Reed Exhibitions, Teil der RELX Group, gibt den Abschluss des Vertrages zum Kauf von Mack Brooks Exhibitions bekannt und wird damit sein globales Portfolio um herausragende, branchenführende Marken erweitern. Reed Exhibitions verspricht den weltweit 175.000 Kunden von Mack Brooks Mehrwerte durch innovative Veranstaltungsformate und digitale Anwendungen. 

Branchenspezifische Veranstaltungen

Mack Brooks Exhibitions (St. Albans, Großbritannien) wurde 1965 gegründet und organisiert mehr als 30 B2B-Veranstaltungen für neun Branchen in 14 Ländern, darunter Deutschland und Großbritannien. Zu den wichtigsten Veranstaltungen gehören die EuroBLECH (Blechbearbeitung), inter airport (Flughafenausrüstung und -technologie), Fastener Fair (Verbindungs- und Befestigungstechnik), Chemspec (Fein- und Spezialchemie), RAILTEX (Schienenverkehrsausrüstung), ICE Europe (Papier-, Folien- und Folienverarbeitung), CCE (Herstellung und Verarbeitung von Wellpappe und Faltschachteln), PSE Europe (Polyurethanverarbeitung) und InPrint (Drucktechnologie in der industriellen Fertigung).

International unterwegs

Mit einem breiten Internationalisierung-Programm konnten viele dieser Marken in Veranstaltungsformaten auch außerhalb Deutschlands und Großbritanniens erfolgreich positioniert werden, z.B. in Frankreich, Italien, den Vereinigten Staaten, Mexiko, China, Singapur, Thailand, Indien und der Türkei.

Verwandte tecfindr-Einträge