Event-Report

Qlik Roadshow: Die digitale Transformation ist unaufhaltsam

Der IoT-Spezialist Qlik lud gemeinsam mit seinen Partnern zur jährlichen Roadshow ein, die auch in Wien Station machte. Die Veranstaltung stand ganz unter dem Motto "Aufbruch in die digitale Transformation".

Qlik Harrer & Partner IT Technologie IoT

Mit mehr als 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmern war die Veranstaltung von Gastgeber Harrer & Partner auch in diesem Jahr ein voller Erfolg.

Qlik, Vorreiter in Sachen assoziativer Engine als Basis für das Qlik-Portfolio, um verschiedenste Datenquellen miteinander zu verbinden und so Daten bestmöglich zu nutzen, lud gemeinsam mit seinen Partnern zur jährlichen Roadshow ein, die auch in Wien Station machte.  Der Wien-Stopp der diesjährigen Qlik Sense Tour am 31. Mai 2017 in der Wolke 21 stand unter dem Motto Aufbruch in die digitale Transformation!

Die digitale Revolution schreitet unaufhaltsam voran. Harrer & Partner zeigte im Rahmen der Qlik Sense Tour 2017 neue Wege und Möglichkeiten, um sich erfolgreich zu rüsten. "Aufbruch! Sind Sie bereit für die digitale Transformation?" lautete daher das Tagesmotto am 31. Mai 2017 in der Wolke 21 für den Beratungs- und Lösungsanbieter in der Dach-Region.

Visuelle Datenanalyse 

Mit einer Präsentation zum Thema „Ihre Daten haben viel zu erzählen, das Konzept der Analyse wird sich ändern“ begrüßte Wolfgang Kern, Senior Sales Manager Austria bei Qlik, rund 70 Kunden und Interessenten im 21. Stock des Saturn-Towers. Über 40.000 Kunden weltweit setzen bereits auf Qlik mit seinen progressiven visuellen Datenanalyse-Lösungen, die für die neue Ära maßgeschneidert sind. Neben Präsentationen und Demos rund um das Thema Datenanalysen mit der Qlik Analytics Plattform hielt Hermann Studnitzka, Senior Expert Didactic bei Festo Österreich, eine Keynote zum Thema "Digitalisierung - vielmehr als nur eine technologische Herausforderung".

White Paper zum Thema

Elfriede Harrer, in der Geschäftsführung der Harrer & Partner Unternehmensberatung und Gastgeberin der Qlik Sense Tour 2017 in Wien, setzte mit „ Progressive visuelle Datenanalyse-Lösungen, maßgeschneidert für die neue Ära“ die Reihe der Vorträge fort.

Kunde Fronius International  zeigte mit seinem Qlik-Sense-Projekt, wie die Analyse von Big Data im Industrie 4.0 Umfeld zu mehr Kundenzufriedenheit und Garantiekostenreduktion führen kann.

Beim Qlik Sense Workshop am Nachmittag konnten sich die Teilnehmer von den Möglichkeiten der Self-Service-Datenvisualisierungs- und Data-Discovery-Lösung live  überzeugen.

Verwandte tecfindr-Einträge