Personalia

Pilz Österreich: Wechsel in der Führungsetage

Wer Walter Eichner beim Automatisierer Pilz Österreich nachfolgt.

Pilz Personal Automatisierung

Bereits seit 2002 ist David Machanek (38) bei Pilz Österreich.

David Machanek startete seine Karriere im März 2002 bei Pilz im Customer Support. 2007 wechselt er dann in den Vertrieb, dessen Leitung er nun seit Anfang 2016 innehat. Bereits als Vertriebsleiter war ihm die Neuausrichtung des Vertriebs ein besonderes Anliegen. Neben der Eröffnung eines weiteren technischen Büros in Graz wurde die Betreuung von Kunden nach Keyaccounts und Branchen eingeführt, um die Kunden geografisch losgelöst in ganz Österreich betreuen zu können.

Neben Südtirol und Slowenien, beides wird durch Pilz-Mitarbeiter betreut, hat Pilz Österreich in dieser Zeit die Verantwortung für die Erfolge in den Ländern Griechenland, Serbien, Bosnien-Herzegovina, Kroatien und Nord Mazedonien übernommen, welche durch zertifizierte Pilz System Partner lokal betreut werden. Diese gelebte Nähe sichert den Kunden von Pilz kompetente Beratung vor Ort in der jeweiligen Landessprache. „Mit der Übergabe der Führung an David Machanek ist sichergestellt, dass die Werte, die wir als Familienunternehmen geschaffen haben, gelebt werden. Dafür sind mein Bruder und ich sehr dankbar“, so Susanne Kunschert, die gemeinsam mit ihrem Bruder Thomas Pilz als geschäftsführende Gesellschafter die Pilz Gruppe mit weltweit 42 Tochtergesellschaften und über 2.500 Mitarbeiter leitet.

Verwandte tecfindr-Einträge