Jubiläum

Pilz Österreich feierte sein 50-jähriges Bestehen

Vor rund 50 Jahren startete die Erfolgsgeschichte von Pilz Österreich, alles begann mit einer handvoll Mitarbeiter und einer Garage als Lager. Die erfolgreiche Entwicklung der vergangen Jahrzehnte wurde stilecht im Technischen Museum gefeiert.

Für Peter Pilz standen 1969 die Zeichen auf Internationalisierung und so reiste er gemeinsam mit seiner Frau Renate und dem kleinen Sohn, Thomas Pilz, nach Österreich um die erste Tochtergesellschaft zu gründen. Es begann eine Reise voll Innovation und Erfolg. Mittlerweile ist Pilz Österreich auf ein rund 50 köpfiges Team angewachsen mit dauerhaften Beziehungen zu langjährigen Kunden.

Dankesurkunde, von, der, WKO © Klimpt

Im Rahmen der Jubiläumsfeier überreichte die WKÖ Pilz Österreich eine Dankesurkunde. 

Ringtram und Technisches Museum 

50 Jahre später machte sich Frau Pilz wieder auf den Weg, diesmal um ihre persönlichen Glückwünsche zum Jubiläum zu überbringen. In Begleitung ihrer Kinder Thomas Pilz und Susanne Kunschert, den nunmehrigen Geschäftsführenden Gesellschaftern, beging sie das Jubiläum gemeinsam mit langjährigen Kunden, Partner und Wegbegleitern. Gefeiert wurde im Technischen Museum zwischen geschichtsträchtigen Exponaten und moderner, zukunftsweisender Technik. Rund 150 Personen folgten der Einladung, darunter Firmen wie: Doppelmayr, ETEC Automatisierungstechnik, Starlinger & Co, Swarovski, PJ Messtechnik und Monitoring, Rubble Master.

Christoph, Hinteregger_Helmut, und, Edeltraud, Binder_, und, Fam., Pilz © Klimpt

Christoph Hinteregger, Helmut und Edeltraud Binder