Bundesländerstrecke

Neun Leitbetriebe Industrie 4.0

Neun Bundesländer, neun Leitbetriebe. Diese heimischen Treiber von Industrie 4.0 beweisen einmal mehr: Der Hype ist nicht ungreifbar, sondern schon längst in Österreichs Fertigungshallen angekommen. Ein Kommentar von FACTORY-Chefredakteurin Elisabeth Biedermann.

Produktion Industrie 4.0
Neun Bundesländer, neun Leitbetriebe für Industrie 4.0.

In meiner Karriere als Journalistin bin ich mit dem Begriff Industrie 4.0 groß geworden. Es ist zwar ernüchternd, was die kürzliche Umfrage von Festo und dem Gallup-Institut ergab: Demnach wüssten über die Hälfte der 200 befragten Industriebetriebe immer noch nichts mit dem Begriff Industrie 4.0 anzufangen. Ich sage: Na und? Brechen wir das Wort „Industrie 4.0“ mal auf das runter, was es ist, nämlich eine Empfehlung der deutschen Bundesregierung zur Standortsicherung. 

Industrie 4.0 ist pompös und doch so einfach zu verstehen.

Was gut gemeint war, wird mittlerweile marketingtechnisch übelst ausgeschlachtet. Wir Medien sind daran nicht unschuldig, aber ein schönes Schlagwort lässt sich nun mal keiner entgehen. Der Google-SEO-Hackordnung zum Trotz halte ich dennoch nichts vom ewigen Bullshit- Bingo ohne praktischen Inhalt – wie es mittlerweile auf jeder zweiten 4.0-Veranstaltung zur Schau gestellt wird. Wenn sich Wortgewaltschlachten wie Cyberphysical Systems mit einer „Wehe-wenn-nicht“- Prognose abrunden, schießt das für mich an der Realität vorbei. Ganz clever versteckt sich dahinter oft doch nur das Missionieren eines Produktanbieters.

Industrie 4.0 ist pompös und doch so simpel zu verstehen. Es geht einzig und alleine darum, die eigene Effizienz in der Produktion zu steigern. Ob das durch kluge Automatisierung, effiziente Arbeitsprozessgestaltung oder clevere Managementlösungen gelingt - ist summa summarum doch egal. Und es gibt sie, die Unternehmen, die aus den 4.0-Ideen längst Lösungen gemacht haben. Die heißen dann halt anders oder bleiben einfach Kinder ohne Namen.

White Paper zum Thema

Mit dieser Bundesländerstrecke versuche ich Ihnen etwas den Respekt vor diesem hochtrabenden Begriff zu nehmen. Dafür habe ich mich auf die Suche nach neun Leitbetrieben gemacht, die diesen Hype auf den Boden ihrer Fertigungshallen gebracht haben. Gelungen ist mir das nur mit der Unterstützung der regionalen Cluster und Standortagenturen. Denen ich hier ein großes Dankeschön aussprechen möchte. 


Knackig, persönlich, anders – wünsch’ ich Ihnen viel Spaß beim Lesen der neun Leitbetriebe:

Oberösterreich: Die Prozessbeherrscher

Niederösterreich: Digitale Höhenflieger

Burgenland: Smarte Antriebsmeister

Wien: Der Herr der Daten

Tirol: Die 4.0-Retrofitter

Vorarlberg: Die Verknüpfungsprofis

Steiermark: Die Intelligentmacher

Kärnten: Elektronische Spurensucher

Salzburg: Die Systemvernetzer

Verwandte tecfindr-Einträge