Personalie

Neue Geschäftsleitung bei Hertwich Engineering

Das zur SMS group gehörende Recyclingtechnologie-Unternehmen hat mit Gerold Keune einen neuen Geschäftsführer und Vertriebsleiter.

Gerold Keune im Hertwich-Werk vor einer der Ultraschallprüfanlagen.

Hertwich Engineering ist Recyclingtechnologie-Experte für Aluminiumschrott und Anlagen in der Aluminiumindustrie. Das Unternehmen der SMS group hat seinen Sitz im oberösterreichischen Braunau am Inn. Mit Gerold Keune hat Hertwich Engineering nun einen neuen Geschäftsführer, der ebenso die Aufgabe des Vertriebsleiters übernimmt.

Gerold Keune, der vorher verantwortlich war für Vertrieb und Abwicklung bei KHD, einem globalen Anbieter von Maschinen und Anlagen für die Zementindustrie, will mit seiner über 25-jährigen Erfahrung im internationalen Maschinen- und Anlagenbau besondere Schwerpunkte auf den Ausbau der Technologieführerschaft von Hertwich Engineering sowie auf verstärkte Internationalisierungs- und Service-Aktivitäten legen. Neben Umweltschutz und Ressourceneinsparung legt er zudem Wert auf Kosteneffizienz

SMS group ist eine Gruppe von international tätigen Unternehmen des Anlagen- und Maschinenbaus für die Stahl- und NE-Metallindustrie. Rund 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erwirtschaften weltweit einen Umsatz von über 2,9 Milliarden Euro. Alleineigentümer der Holding SMS GmbH ist die Familie Weiss Stiftung.