Cybersecurity

Neue Cyber-Recovery-Lösung von Atos

Der Cybersecurity-Anbieter bringt eine neue Lösung auf den Markt. Damit sollen Unternehmen nach Ransomware-Angriffen und anderen Cyberattacken unterstützt werden.

Atos Cybersecurity Cyber-Recovery Cyberattacke Software

Atos will Unternehmen bei der raschen Regeneration nach Ransomware-Angriffen und anderen Cyberangriffen unterstützen.

Atos kündigte kürzlich die Markteinführung seiner neuen End-to-End-Lösung „Cyber Recovery“ an, die auf Basis von Dell Technologies-Produkten entwickelt wurde, um Unternehmen bei der raschen Regeneration nach Ransomware-Angriffen und anderen Cyberattacken zu unterstützen. Damit reagiert Atos darauf, dass Cyberangriffe immer komplexer werden und Unternehmen oft tagelang lahmlegen, was zu Schäden in Millionenhöhe führen kann.

Die Lösung besteht aus einer Reihe an Technologien und Services, die Unternehmen dabei helfen, ihre geschäftskritischen Daten zu identifizieren und den Schutz von Wiederherstellungskopien innerhalb einer abgeschotteten Umgebung – dem Tresor („Cyber Vault“) – zu automatisieren. Alle eingehenden Datensätze werden dabei von einer intelligenten Software analysiert, die potenziell kompromittierte Daten aus Produktions- und Backup-Umgebungen erkennt. Somit verfügen Unternehmen stets über sichere Datensätze, um bei Bedarf bedenkenlos den Prozess zur Geschäftswiederherstellung einzuleiten.

Das End-to-End-Angebot von Atos basiert dabei auf drei Kernelementen:

  • Initiale Beurteilung– Die Cybersecurity-Berater*innenteams von Atos unterstützen Unternehmen bei der Identifizierung und Klassifizierung der kritischen Assets. Im Fokus der Bewertung stehen dabei wichtige Daten und Ressourcen, die geschützt werden müssen, um den Geschäftsbetrieb in Übereinstimmung mit Data-Governance-Leitlinien und den gesetzlichen Bestimmungen aufrechtzuerhalten.
  • Bewährte Produkte – Kunden profitieren von den Appliances der Dell EMC PowerProtect DD Serie sowie von der PowerProtect Recovery Solution mit CyberSense, die die Kernkomponenten des „Cyber Recovery Vault“ bilden. Dieser schützt kritische Daten und beschleunigt die Wiederherstellung im Falle eines erfolgreichen Cyberangriffs. Die bewährte PowerProtect Cyber Recovery Solution ist bereits bei mehr als 700 Unternehmen im Einsatz und setzt dabei auf einen einzigartigen Ansatz bei der Aufdeckung von Cyber-Angriffen, der Überwachung von Datenmodifikation im Zeitverlauf sowie der Analyse zur Erkennung von Anzeichen einer Kompromittierung durch Ransomware.
  • Allgemeine Orchestrierung der Infrastruktur – Die Atos-Teams sorgen für eine fachgerechte Implementierung in die physischen Infrastrukturen des Kunden. So wird sichergestellt, dass die Maßnahmen zeitnah wirksam werden.