Cluster

M&R Automation tritt steirischem Service Cluster bei

Der Beitritt zum Styrian Service Cluster war für den Anlagenbauer der logische nächste Schritt in der Entwicklung eines Customer Service Centers.

(vlnr.) Kajetan Bergles (SSC-Vorstandsmitglied) begrüßt Klaus Saria (M&R Automation) als neues Mitglied im Cluster.

2015 entstand bei M&R Automation – unter der Leitung von Klaus Saria – aus dem langjährigen After-Sales-Service das Customer Service Center (CSC), das nicht nur einen neuen Namen, sondern auch eine neue und umfassendere Zielsetzung verfolgt. Das CSC ist darauf spezialisiert, den Kunden nach Übernahme der Anlage bestmögliche Unterstützung zu bieten. Dieser Servicebereich, mittlerweile bestehend aus 14 Personen, dient als zentrale Anlaufstelle bei Fragen und Hilfestellung aller Art. Unterstützt wird das CSC durch alle Fachbereiche im Haus, um möglichst effizient Hilfestellung für Kunden zu bieten und den Bedürfnissen sowie Anliegen zu vollster Zufriedenheit gerecht zu werden. Darüber hinaus bieten die Serviceniederlassungen in Deutschland und China sowie die CSC-Abteilung beim Tochterunternehmen in Kanada den Kunden Services vor-Ort an – alles in enger Zusammenarbeit mit dem Headquarter in Grambach. 

Logischer nächster Schritt

Der Beitritt zum Styrian Service Cluster war für Klaus Saria der logische nächste Schritt in der Entwicklung des Customer Service Centers: „Der Cluster bietet eine ideale Plattform für Betriebe mit ähnlichen Zielen im Service. Wir können daher von den Erfahrungen der anderen Mitglieder profitieren, aber auch unseren Beitrag zur Weiterentwicklung aller Clustermitglieder einbringen“. Für Bernd Stütz, Geschäftsführer von M&R Automation, soll mit dem Beitritt auch eine Qualitätssteigerung einhergehen: „Wir erhoffen uns Inputs zur Erhöhung unserer Servicequalität und Erkenntnisse zur Verbesserung unserer Serviceprodukte, sowohl zu unserem als auch zum Kundennutzen“. 

Plattform für international tätige Unternehmen mit verwandten Service-Zielen

Steigende Anforderungen an steirische Technologie-Unternehmen mit internationaler Präsenz erfordern höchste Standards und kreative Ideen im Service. Die ständig wachsende Zahl der installierten Produkte und Anlagen führt gleichzeitig zu einer erhöhten Nachfrage in der Kundenbetreuung. So steht jedes Unternehmen vor der Herausforderung, seine Serviceleistungen kontinuierlich an die Bedürfnisse der Kunden anzupassen und gleichzeitig weltweit hohe Servicestandards zu garantieren. Um die Entwicklung aktiv mitzugestalten, wurde 2012 der Styrian Service Cluster (SSC) gegründet. Die Berufung des Clusters liegt darin, eine Plattform für international tätige Unternehmen mit verwandten Service-Zielen zu kreieren. Der SSC dient zum Austausch von Ideen und Best Practice-Erfahrungen, um dabei unter gleichgesinnten Unternehmen neue Erkenntnisse im internationalen Service zu gewinnen und Innovationen zu initiieren. Anfang Februar wurden im Rahmen der SSC-Generalversammlung das 5-jährige Jubiläum des Clusters gefeiert sowie ein neues Clustermitglied offiziell begrüßt: M&R Automation. 

Verwandte tecfindr-Einträge