Mixed Reality

Mimesys: Belgisches Start-up macht Star Wars-Hologramme möglich

Das Start-up Mimesys hat sich auf Hologramme spezialisiert. Die Belgier wollen damit nicht nur Telefonkonferenzen interaktiv gestalten, auch die Industrie lockt. Jetzt hat Magic Leap angekündigt, Mimesys zu erwerben.

Magic Leap Mimesys Augmented Reality Virtual Reality Start-up IT

Star Wars lässt grüßen: Die Technologie von Mimesys macht es möglich, dass man ein Hologramm des Kommunikationspartners während des Videocalls sieht. 

Stellen Sie sich vor wie zwei Konstrukteure, die tausende von Meilen auseinander leben, interaktiv an einem Maschinenmodell arbeiten. Und zwar so, dass sie sich in einem virtuellen Raum gegenüberstehen. Was nach Star Wars klingt, ist das Ziel von Mimesys. Das belgische Start-up hat sich auf Hologramm-Technologie spezialisiert. Den ersten Schritt wollen die Belgier - gemäß Star Wars-Vorlage bei Telefonkonferenzen wagen. Sprich bei einem "Call" wird eine holografische 3D-Abbildung des Gesprächspartners sichtbar. Diese Lösung präsentierten sie erstmals auf der CES 2019.

Kauf von Mimesys durch Magic Leap

Aber nicht nur das: Auf der größten Tech-Show der Welt konnten die Besucher auch eine Drohne im virtuellen Raum zusammenbauen. Der Clue: 360 Grad Bewegungsfreiheit. Voraussetzung für die Technologie der Belgier ist natürlich 5G und ein entsprechendes Headset. In diesem Fall eine Datenbrille von Magic Leap. Magic Leap ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das sich auf Mixed Reality spezialisiert hat und vor kurzem Mimesys gekauft hat.

Die Mixed Reality Anwendungen und in weiterer Form Hologramme sollen mit den Headsets von Magic Leap noch verfeinert werden. Dass da jede Menge Anwendungsszenarien warten, davon sind die Belgier überzeugt. Zum Einsatz kommen übrigens Intels RealSens Tiefenkameras, die Bildmaterial auf lokalen PCs sammeln und dann auf ein Headset des Nutzers übertragen. Trotz des Kaufs durch Magic Leap wird Mimesys weiter seine Kunden bedienen, darunter BNP Paribas und Orange. 

White Paper zum Thema

https://www.youtube.com/watch?v=uNvZi0jlL1g Wie in Star Wars: Mimesys entwickelt Hologramme für Telefonkonferenzen.

Verwandte tecfindr-Einträge