Reinigung

Mewa: Teilereiniger auf biologischer Basis

Sanft, gründlich, effizient: Der Mewa Bio-Circle Teilereiniger erzielt glänzende Reinigungsergebnisse und punktet beim Gesundheits- und Arbeitsschutz.

MEWA Arbeitsschutz Umwelt Produktion

Mewa Teilereiniger Bio-Circle versprüht frischen Apfelduft: Die Reinigungsflüssigkeit auf biologischer Basis, riecht gut und schont Mensch und Umwelt.

Frischer Apfelduft statt Chemikaliendunst

Kurz vor Feierabend im Betrieb: Wer reinigt jetzt noch die öligen Kleinteile mit dem stark riechenden Kaltreiniger? Die Zahl der Freiwilligen ist da meist gering. „Wir haben nach einer Alternative gesucht, die sowohl effizient als auch angenehm ist“, erzählt Bernd Feketeföldi, kaufmännischer Geschäftsführer bei Mewa in Österreich. „Unsere Lösung ist ein wässriges Liquid auf biologischer Basis, das den Schmutz entfernt, aber Gesundheit und Umwelt nicht belastet. Dazu passt der angenehme Apfelduft, der das Arbeitsklima verbessert.“

Das Bio-Circle Liquid befreit Werkstücke schnell von festsitzenden Ölen, Kühlmitteln, Wachsen und Fetten. Dabei enthält die Reinigungsflüssigkeit keine chemischen Lösemittel, sondern reinigt auf der Basis natürlicher Mikroorganismen. Sie bauen den Schmutz biologisch ab. VOC-Emissionen entstehen nicht. Damit unterscheidet sich der Bio-Teilereiniger von herkömmlichen Pinselwaschtischen, die mit Kaltreinigern arbeiten. In Kaltreinigern sind Gefahrstoffe wie Hexan, Benzol und Methanol enthalten, die Krankheiten wie Nerven-, Haut- und Leberschäden auslösen können. Zusätzlich sind sie entzündbar, was eine weitere Gefahrenquelle für den Betrieb darstellt.

Kein VOC, dafür mehr Sauberkeit

Das Liquid von Mewa enthält ausschließlich natürliche, ungiftige Stoffe und erzielt sogar eine höhere Reinigungsleistung: Während Kaltreiniger nach einiger Zeit gesättigt sind und sich dadurch die Leistung verschlechtert, bleibt beim Bio-Circle Liquid die Reinigungsleistung konstant hoch. Auch können einige Verschmutzungen besser beseitigt werden, etwa Salze, Späne und Staube. Wer den Pinseltisch von Mewa einsetzt, erfüllt die Anforderungen der Lösemittelverordnung (VOC-Anlagen-Verordnung – VAV) und leistet einen Beitrag zur Arbeitssicherheit seiner Mitarbeiter. Auch die Umwelt dankt. Damit der Teilereiniger stets einsatzbereit ist, gehört bei Mewa Bio-Circle die regelmäßige Wartung zum Service dazu: regelmäßiges Auffüllen der Reinigungsflüssigkeit, Wechsel der Filter, Ersatz der Verschleißteile. Defekte Teile werden innerhalb von 24 Stunden ausgetauscht. So ist der Teilereiniger stets einsatzbereit.

Verwandte tecfindr-Einträge