Personalie

Metalltechnische Industrie: Hesse folgt Krafft

Sabine Hesse folgt Berndt-Thomas Krafft als Geschäftsführerin des Fachverbands Metalltechnische Industrie.

Sabine Hesse übernimmt die Geschäftsführung der Metalltechnischen Industrie.

Mit heutigem Tag hat die Juristin Sabine Hesse (39) die Geschäftsführung des Fachverbands Metalltechnische Industrie übernommen. Sie führt den Verband gemeinsam mit Adolf Kerbl, der bereits seit 2015 als Co-Geschäftsführer fungiert und zuvor den Fachverband der Giessereiindustrie leitete. Der bisherige Geschäftsführer Berndt-Thomas Krafft geht in Pension. Obmann ist weiterhin der steirische Industrielle Christian Knill.

Die Metalltechnische Industrie umfasst rund 1.200 Unternehmen aus den Industriezweigen Maschinenbau, Anlagenbau, Stahlbau, Metallwaren und Gießerei. Sie besteht zu mehr als 85 Prozent aus Familienbetrieben und beschäftigt rund 135.000 Mitarbeiter. Ins Scheinwerferlicht rücken die Metaller jedes Jahr im Oktober, wenn sie die Herbstlohnrunde zu den Kollektivvertragsverhandlungen einleiten. Kurz danach startet die größte Branche, der Einzelhandel, mit über 500.000 Beschäftigten.