Partnerschaft

Kraus & Naimer schließt Partnerschaft mit HTL Ottakring

Das Wiener Industrieunternehmen unterstützt künftig die HTL Ottakring und setzt somit auf die Schlüsselkräfte der Zukunft.

Kraus & Naimer HTL Ottakring Automation Elektronik Aus- und Weiterbildung

Michael Brunn (HTL Ottakring), zwei Schüler der vierten Klasse Elektrotechnik HTL Ottakring, Reinhard Kniže (HTL Ottakring), Markus Trauner (Kraus & Naimer) bei der Übergabe der Sachspenden.

Das globale Unternehmen Kraus & Naimer und die HTL Ottakring schließen 2017 eine neue Partnerschaft, die sich durch direkte Sachspenden an die Werkstätte des elektrotechnischen und elektronischen Zweiges der Schule auszeichnet. „Dadurch gewinnen unsere Schüler erste Erfahrung mit etablierten Industrieanwendungen, die sich besonders durch ihre Sicherheit auszeichnen“, so der Bereichsleiter der Elektrotechnik an der HTL Ottakring, Reinhard Kniže.

Schüler als Fachkräfte der Zukunft

Die praxisnahe Ausbildung der HTL qualifiziert Absolventen zu begehrten Fachkräften für die heimische Wirtschaft. Kraus & Naimer, ein weltweit tätiges Industrieunternehmen, unterstützt 2017 nun erstmals die HTL Ottakring mit direkten Produktspenden, die in der schuleigenen Werkstätte projektbezogen verarbeitet werden. „Durch diese Partnerschaft können sich unsere Schüler bereits frühzeitig an gängige Industrieanwendungen herantasten und die Einsatzgebiete kennenlernen“, so Werkstättenleiter Michael Brunn.

Die hohen Anforderungen der Industrie stellt aber auch für die Schulen eine Herausforderung dar. „Unsere Aufgabe ist es, die Schüler so gut als möglich auf die Berufswelt vorzubereiten. Obwohl es viele Ideen gibt, ist unser finanzieller Spielraum begrenzt. Die neue Partnerschaft mit Kraus & Naimer ermöglicht es, unseren Schülern wertvolle Produkte in die Hand geben zu können, die auch als weltweite Industriestandards gelten“, so Brunn weiter, der die Werkstätte der HTL Ottakring leitet.

White Paper zum Thema

Direkte Unterstützung aus der Industrie

„Wir möchten jungen Menschen eine umfangreiche Ausbildung bieten, in der sie auch die hohe Qualität der ansässigen Betriebe kennenlernen. Denn für unsere Absolventen spielen sie als Arbeitsgeber eine wichtige Rolle, in denen sie zukünftig auch spannende Karrierewege gehen können“, so Kniže, der auch die Partnerschaft mit Kraus & Naimer in die Wege geleitet hat. Für das Wiener Unternehmen ist die neu geschlossene Kooperation auch eine Frage der Firmenphilosophie. „Um den wirtschaftlichen Erfolg Österreichs zu sichern, ist die qualitative Ausbildung der technischen Schlüsselkräfte eine nachhaltige Investition in die Zukunft. Durch unsere Partnerschaft mit der HTL Ottakring können wir dazu auch einen aktiven Beitrag leisten. Wir freuen uns, die Schüler ein Stück weit unterstützen zu dürfen“, so Markus Trauner von Kraus & Naimer, welcher die Partnerschaft mit der HTL Ottakring verantwortet.

Verwandte tecfindr-Einträge