Personal

Katharina Sigl verlässt Festo

Nach über 20 Jahren verlässt Katharina Sigl das Automatisierungsunternehmen Festo. Zuletzt leitete sie die Bereiche Marketing und Festo Didactic.

Festo Personal Automation

Nach über 20 Jahren verlässt Katharina Sigl Festo. 

Katharina Sigl war über 20 Jahre für Festo tätig. Zusätzlich zu ihrer Position als Marketingleiterin verantwortet sie seit zwei Jahren die beiden Didactic-Geschäftsfelder Education und Training and Consulting (TaC). Sie verlässt das Unternehmen einvernehmlich und widmet sich nun neuen Aufgaben. Soviel sei schon verraten: "Redstep ist ein Beratungsunternehmen in Gründung", erzählt Sigl gegenüber Factory. 

Die gebürtige Wienerin ist Absolventin der Donau-Universität Krems und schloss ihre drei Studien im Bereich Bildung und Kommunikation mit einem Master in Business Administration, einem Master in Science und einem Master in Advanced Studies ab. Katharina Sigl ist Initiatorin des Bildungsprojekts Leonardino für Volksschulkinder, Jurymitglied beim Staatspreis Marketing und Vorstandsmitglied des IMVO (Industrie Marketing Verband Österreich). In ihrer Freizeit beschäftigt sich die dreifache Mutter gerne mit Literatur und Sport.

Verwandte tecfindr-Einträge