Elektromobilität

Kabel- und interaktionsloser Ladevorgang für E-Fahrzeuge vorgestellt

Lab10collective, Easelink und das Innovationslabor act4.energy präsentierten einen kabel- und interaktionslosen Lade- und Bezahlvorgang für Elektrofahrzeuge.

Von

Hermann Stockinger, Easelink, Michael Niederkofler, act4.energy, Andreas Schneemann, act4.energy
und Thomas Zeinzinger, lab10Collective (v.l.n.r.) präsentierten die neue kabellose Ladetechnik mit Bezahlung über Blockchain-Technologie.

Auf der Bühne der Mission Innovation Austria Week (MIAW) 2019 zeigte eine Arbeitsgruppe, bestehend aus lab10collective, Easelink und act4.energy erstmals einen Ladevorgang, bei dem die Ladung vollautomatisch durchgeführt wird. Die Bezahlung wird ohne weiteres Zutun des Fahrers über eine Mobile-App gestartet und über eine Blockchain-Anwendung abgerechnet. Die Verbindung von kabelloser Ladetechnik und Bezahlung über Smart Contracts ermöglicht es, mit einem Touch auf dem Smartphone nach jeder Besorgung in ein aufgeladenes E-Auto zurückzukommen. 

So funktioniert der Lade- und Bezahlvorgang

Damit diese Vision nahtloser Mobilität verwirklicht werden kann, arbeiten im Hintergrund mehrere innovative Technologien zusammen. Smart Contracts, das heißt automatisierte Verträge, die über eine öffentliche Blockchain verwaltet werden, kümmern sich um die Abwicklung der Bezahlung. Sie ermöglichen einen digitalen Zahlungsverkehr ohne Zahlungsdienstleister. Das Matrix Charging System des Grazer Unternehmens Easelink sorgt dafür, dass auch der Ladevorgang an sich ohne weiteres Eingreifen von Fahrerseite durchgeführt werden kann. Ein am Fahrzeug-Unterboden integrierter Konnektor verbindet sich mit deinem Lade-Pad am Parkplatzboden und stellt dadurch eine leistungsfähige konduktive Verbindung mit hohem Wirkungsgrad her. Erprobt und getestet werden können innovative Lösungen wie diese im Innovationslabor act4.energy, einer Initiative des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie. Act4.energy wird derzeit im Südburgenland abgewickelt und dient als „Living Lab“.

https://youtu.be/Er9ifHvKPBM Die Vorführung des neuen kabel- und interaktionslosen Lade- und Bezahlvorgangs auf der Mission Innovation Austria Week 2019.

Verwandte tecfindr-Einträge