Personalie

Herbert Salzgeber wird neuer Geschäftsführer von Turck Austria

Mit Anfang des Jahres übernahm der ehemalige Sick-Vertriebsleiter Herbert Salzgeber die Geschäftsführung der Österreich-Niederlassung von Turck.

Personal Sick Turck Automation Elektronik IT

Herbert Salzgeber wird neuer Geschäftsführer von Turck Austria.

Mit Anfang des Jahres übernahm der ehemalige Vertriebsleiter von Sick Herbert Salzgeber den Geschäftsführer der Österreich-Niederlassung von Turck. Er folgt damit Stephan Auerböck (47), der das Unternehmen Ende Dezember nach vielen erfolgreichen Jahren auf eigenen Wunsch verließ. Auerböck möchte sich neu orientieren und außerhalb der Automatisierungs-Branche einer neuen Aufgabe nachgehen. 

Helmut Maier verlässt Sick

Mit Salzgeber verlässt der zweite Manager den Sensorspezialisten Sick Österreich. So wurde Anfang Dezember bekannt, dass auch Geschäftsführer Helmut Maier (54) das Unternehmen nach zehn Jahren verlässt. Sein Nachfolger ist Kollege Christoph Ungersböck (42). Maier sei bis Ende des Jahres noch bei Sick im Dienstverhältnis, werde sich aber vermehrt privaten Dingen widmen. Laut Insidern seien Differenzen mit dem deutschen Stammhaus der Grund für seine Neuorientierung. (eb)

Verwandte tecfindr-Einträge