Drohnen

Google liefert in Australien per Drohne in den Vorgarten

Die Einwohner im Norden von Canberra können sich künftig Essen, Getränken und Medikamenten per Drohne liefern lassen.

Von
Google Wing Drohnen Logistik Transport

Rund 100 Häuser im Norden Canberras fliegt die Google-Tochter Wing mit ihren Drohnen an.

Nach einer 18-monatigen Testphase und rund 3.000 Lieferungen wird die Google-Tochter Wing Einwohner der australischen Hauptstadt regelmäßig mit Essen, Getränken und rezeptfreien Medikamenten versorgen. Die australische Luftsicherheitsbehörde gab jetzt grünes Licht für das Vorhaben.

Kunden bestellen über eine App

Die Drohnen dürfen 11 bis 12 Stunden am Tag fliegen, gesteuert durch einen Menschen. Die Drohnen von Wing fliegen derzeit rund 100 Häuser im Norden Canberras an. Diese Zahl soll aber bald steigen. Die Kunden bestellen über eine App. Ihre Lieferung landet dann im Vorgarten oder Hinterhof. Wing wirbt damit, dass durch die Drohnenflüge Verkehr und Emissionen vermieden werden. 

Verwandte tecfindr-Einträge