Personalie

Geschäftsführerwechsel bei Scheuch Asia

Mirko Köhler wird neuer Managing Director der Scheuch Niederlassung in Thailand. Damit löst er Eike Graeff ab.

Personal Menschen Scheuch

Mirko Köhler, Managing Director Scheuch Asia Ltd.

Mirko Köhler (47) übernimmt ab Mitte Juni 2021 die Position des Geschäftsführers bei Scheuch Asia. Er löst Jan Eike Graeff ab, der seit 2019 die Niederlassung Scheuch Asia in Bangkok leitet. Graeff kehrt in seine Heimat Deutschland zurück und wird in Zukunft im Bereich Windkraftanlagen tätig sein.

Der deutschstämmige Mirko Köhler lebt bereits seit 2006 in Asien und verfügt über eine langjährige Expertise im internationalen Verkauf. Seine Stationen führten ihn von Singapur nach Hong Kong, Singapur und nun nach Bangkok. Als ausgebildeter Ingenieur mit MSc- und MBA-Abschluss konnte er Erfahrungen in der Steine-Erden- und Papierindustrie sammeln. Während seines Umwelttechnik-Studiums widmete sich Köhler insbesondere der Wasser- sowie Abwasserbehandlung als auch der Rauchgasreinigung. Derzeit ist er Regionalleiter für den asiatischen Raum bei einem Industriebrandschutz-Unternehmen. Die Einführung komplexer europäischer Technologien in asiatische Industrieprozesse zählen zu seinen Steckenpferden.

„Südostasien ist für mich nach 16 Jahren zu meiner zweiten Heimat geworden. Ich fühle mich mit den Menschen und den verschiedenen Kulturen sehr verbunden. Diese Verbundenheit möchte ich nutzen, um das Vertriebs- und Partnernetzwerk der Scheuch Asia Ltd. weiter auszubauen“, so Mirko Köhler. Noch näher am Kunden zu sein, ist sein vorrangiges Ziel und dazu gehört auch der weitere Ausbau des Service- und Aftersales-Bereiches. „Eine umfassende Marktbeobachtung und die verstärkte Zusammenarbeit mit lokalen Partnern unterstützen uns dabei, neue Geschäftsfelder zu finden. Das steigende Umweltbewusstsein im asiatischen Raum und die immer strenger werdenden Emissionsvorschriften bieten für Scheuch zusätzliches Potenzial“, so Köhler.

White Paper zum Thema

Über Scheuch:

Scheuch hat sich zum Ziel gesetzt, mit Technologien zur Luftreinhaltung nachhaltig zum Schutz der Erde beizutragen. Seit mehr als 55 arbeitet das oberösterreichische Unternehmen an der Senkung von Emissionen im industriellen Sektor und bietet anwendungsspezifische Lösungen für sämtliche Luft- und Umweltthemen an. Für vielfältige Industrien und Branchen liefert Scheuch ein komplettes Programm für effiziente Absaugung, Entstaubung, pneumatischen Transport sowie ökonomische Abgas- und Rauchgasreinigungssysteme. Als Anlagenbauer deckt das Unternehmen das gesamte Leistungsspektrum von Verkauf, Projektmanagement, Konstruktion, Forschung & Entwicklung, Fertigung, Montage, Inbetriebnahme und Aftersales-Service selbst ab.