Antriebe

Explosionsschutz: WG20-Getriebemotoren von WEG

Antriebstechnik-Profi WEG und seine österreichische Tochter Watt Drive stellen Getriebemotoren für explosionsgefährdete Bereiche vor.

Watt Drive WEG Antriebstechnik Getriebemotoren

Das, Watt, Drive, Mutterunternehmen, WEG, stellt, WG20-Getriebemotoren, zur, Verfügung.

WEG, ein weltweit führender Anbieter in der Antriebstechnik, hat ATEX-zertifizierte Getriebemotoren der WG20-Reihe vorgestellt, die auch einen direkten Motoranbau ermöglichen. Entsprechend der Richtlinie 2014/34/EU sind die Getriebemotoren für explosionsgeschützte Bereiche für die Kategorie 2, Zone 1/21 und Kategorie 3 in Zone 2/22 geeignet. Bei den explosionsgeschützten Getriebemotoren für die Zonen 2 und 22 mit ATEX-Motoren erfolgt der Motoranbau direkt – ein Adapter entfällt. Für die Zone 1/21 sind WG20-Getriebe mit IEC-Adapter verfügbar. Passend zum WG20-Getriebemotorenprogramm hat WEG einen neuen EUSAS-EX-Motor konzipiert, der mit Leistungen von 0,12 bis 75 kW in Energieeffizienzklasse IE3 verfügbar sein wird. Der neue, universell einsetzbare EUSAS-EX-Motor entspricht somit den kommenden EU-Richtlinien (EC 640/2009), die ab dem 1. Juli 2021 in Kraft treten. 

„Wir bieten WG20-Getriebemotoren mit ATEX-Zertifizierung für Anwendungen in explosionsgefährdeten Bereichen, wie beispielsweise Öl und Gas, der chemischen Industrie oder der Lebensmittelindustrie an – erstmalig auch in einer Option mit direktem Motoranbau für die Zonen 2 und 22“, kommentiert Adriano Della Giustina, Sales Manager der WEG-Tochter Watt Drive. „Der neu konzipierte EX-Motor von 0,12 bis 75 kW ist mit EUSAS-Weitbereichswicklung ausgeführt und bietet so die zusätzliche Option der Spannungsumschaltung. Unsere Getriebemotoren für den EX-Bereich sind nicht nur platzsparend, sondern auch bis Energieeffizienzklasse IE3 erhältlich und dadurch sehr kosteneffizient. Die Investitionen in energieeffiziente Antriebe amortisieren sich somit nach relativ kurzer Zeit.“

Die Stirnrad-, Flach- und Kegelstirnradgetriebemotoren bis 18.000 Nm mit Leistungen von 0,12 bis 75 kW sind robust und für die Zonen 2 und 22 in den Baugrößen von IEC 63 bis IEC 250 erhältlich. Alle EX-Getriebemotoren können bis zu einer Schutzklasse IP66 ausgeführt werden und eignen sich für Umgebungstemperaturen von -20 bis +40 °C. Ein weiterer Vorteil: Unter Einhaltung vorgegebener Antriebsparameter lassen sich die Motoren auch mit Frequenzumrichter betreiben. Anbaumodule wie Bremsen und Geber für explosionsgeschützte Bereiche werden laufend erweitert.

Explosionsgeschützte Antriebe auch für Nordamerika

Die neuen EUSAS-EX-Motoren verfügen über eine Weitbereichswicklung und sind in Europa, in den USA und Asien einsatzfähig, da sie über einen Weitspannungsbereich verfügen und die Möglichkeit der Spannungsumschaltung bieten. Dadurch, dass der neue EX-Motor in seinen Ausführungen von 0,12 bis 75 kW der kommenden EU-Anforderungen (EC 640/2009) zur umweltgerechten Gestaltung von Elektromotoren entspricht, haben Anwender einige Vorteile. Sie können beispielsweise die Energieeffizienzklasse IE3 über den kompletten Leistungsbereich des WG20 Getriebemotorenprogramms auch bei Anwendungen in explosionsgeschützte Bereichen für Zone 2 und 22 einsetzen. Der neue Motor entspricht darüber hinaus der Nordamerikanischen Norm NEC/CEC Class I Division 2 und Class II Division 2. Als Class I werden Bereiche bezeichnet, in denen brennbare Gase, Dämpfe oder Nebel auftreten. Class II kennzeichnet hingegen das Auftreten von Stäuben. Die Häufigkeit und Dauer des Auftretens dieser Stoffe definieren die explosionsgefährdeten Bereiche als Division 1 oder Division 2.

Direkter Motoranbau

Mit den ATEX-zertifizierten Motoren für die Zonen 2 und 22 stellt WEG ein umfangreiches Produktportfolio zur Verfügung. Bisher wurden explosionsgeschützte Getriebemotoren im WEG-Konzern durch den Anbau von IEC-Adaptern mit montierten Motoren in Flanschausführung (IEC-B5) realisiert. Der Motoranbau erfolgt nun direkt: Dies schafft technische Vorteile und macht die Verwendung eines Adapters obsolet. Neben der Verbesserung des Wirkungsgrades wird der Getriebemotor dadurch selbst kürzer und somit platzsparender. Neben den Getriebemotoren werden beim Tochterunternehmen Watt Drive auch WEG IEC-Normmotoren (Bauformen B3, B5 und B14) für ATEX Zonen 2 und 22 modifiziert.

White Paper zum Thema

Schutz in Gas- und Staubatmosphären

Für die Zone 1/21 kann die gesamte Palette der WG20-Getriebe über IEC-Adapter mit W22X-Motoren bis zu 75 kW kombiniert werden. Alle Getriebeübersetzungen der WG20-Getriebebaureihe und alle Antriebs- und Flanschoptionen sind möglich. Die Getriebe sind robust und zuverlässig, da sie vollständig den ATEX-Normen entsprechen. Mit seinem umfangreichen Portfolio an explosionsgeschützten Getriebemotoren kann WEG sowohl für Einsatzbereiche in Gas- als auch in Staubatmosphären die richtige explosionsgeschützte Lösung liefern.

WEG ist einer der weltweit führenden Hersteller von elektrischen Komponenten und Systemen. Watt Drive ist seit Ende 2011 Teil der WEG Gruppe und seit diesem Zeitpunkt die offizielle WEG-Niederlassung in Österreich.