Motorspindeln

Ein Start-up stellt sich vor: SPINOGY

Vier junge Herren, die sich teilweise aus dem Studium kennen, gründen eine Firma. Da denkt man erstmal an etwas weniger Kapitalaufwändiges, mit dem man klein anfangen kann. Nicht so bei SPINOGY, wo bereits kurz nach der Gründung schwere Maschinen zum Einsatz kommen. Ein Start-up stellt sich vor.

Antriebstechnik Spinogy Start-up

Die vier Gründer von SPINOGY.

Die zündende Idee:

Wir lieben es, Produkte und Prozesse zu entwickeln und zu optimieren sowie das Innovationslevel stets sehr hochzuhalten. In dem vorherigen Unternehmen sind wir hier an die Grenzen gestoßen, da hierfür teils weitreichende Entscheidungen und kapitalintensive Investitionen getätigt werden mussten und das in der Gesellschaftsstruktur so nicht möglich war. Für uns war schnell klar, dass wir unsere ambitionierten Ziele nur in einem eigenen Unternehmen umsetzen und unsere Träume verwirklichen können.

Wer wir sind:

Wir haben unser Start-up im Juli 2020 gegründet. SPINOGY ist Hersteller von hochwertigen Hochfrequenz-Motorspindeln Made in Germany. Unser Produkt ist das Herzstück vieler Werkzeugmaschinen, insbesondere für CNC-Fräsmaschinen und Bearbeitungszentren. Marcel Linke (29), Dominik Eschenbach (29) und Marc Schmidt-Winterstein (31) kennen sich durch das Studium. Wir haben in Darmstadt Maschinenbau studiert und dann begonnen, bei einem etablierten Spindelhersteller als Werkstudenten zu arbeiten. Dort haben wir Andreas Schleifer (27) kennengelernt. In führenden Positionen konnten wir uns das nötige Know-how aneignen und gemeinsam Branchenerfahrung sammeln.

Wie die Aufgaben verteilt sind:

Marcel ist maßgeblich für Finanzen und Controlling sowie den Einkauf zuständig. Dominik ist Hauptverantwortlicher für Vertrieb und Personal. Für die gesamte Produktentwicklung und Konstruktion teilen sich Andreas und Marc die Aufgaben. Andreas ist zudem für die gesamte Fertigung, Marc für das Marketing zuständig. Seit Anfang September 2021 wird das Team durch eine Assistentin unterstützt.

White Paper zum Thema

Unsere Vision:

Wir setzen unseren Fokus vollumfänglich auf das gemeinsame Ziel, ein zukunftsträchtiges sowie innovatives Unternehmen aufzubauen, bei dem jeder Kundenwunsch erfüllt werden kann.

Was unsere Spindeln (besser) können:

Die Motorspindel selbst haben wir nicht grundlegend neu erfunden, aber sämtliche Erfahrung in Detailoptimierungen, innovative Funktionen und die Entwicklung eines einzigartigen Spindel-Baukastens gesteckt. Dies ermöglicht es unseren Kunden, die Spindel exakt und ausschließlich nach deren individuellem technischen Bedarf orientiert zusammenzustellen und das Ganze zu wirtschaftlich außerordentlich interessanten Konditionen.