Event-Nachbericht

Das war die Instandhaltungskonferenz 2021

Am 14. September ging die achte Instandhaltungskonferenz – endlich wieder als Live Event – in der Linzer Voestalpine Stahlwelt fulminant über die Bühne.

15 Referenten und rund 120 Teilnehmer trafen sich in der voestalpine Stahlwelt in Linz, um sich fachlich auszutauschen und zu vernetzen. Leitgebende Themen wie Digital Twins, Asset Management, Predictive vs. Preventive Maintenance und Condition Monitoring wurden kritisch hinterfragt und mit Best-Practice-Beispielen aus der Praxis ergänzt. Branchenkenner wie Andreas Dankl (dankl+partner consulting GmbH), Stefan Altenberger (Vöcklamarkter Holzindustrie), Jutta Isopp (Messfeld), Markus Matschl (Salzburg AG), Christoph Papst (AVL List) und viele andere gaben Einblicke in die gelebte Praxis moderner Instandhaltung und beleuchteten den Nutzen, den diese auch für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat. Hier einige Impressionen des spannenden Tages. 

 

Alle Fotos © Matthias Heschl/WEKA Industrie Medien GmbH

Bild 1 von 19

Peter Rosmanith, SRB Consulting Team GmbH präsentierte den Elevator Pitch

Tipp: Benutzen Sie die linke bzw. rechte Pfeil-Taste Ihrer Tastatur um durch die Fotostrecke zu navigieren.

Peter Rosmanith, SRB Consulting Team GmbH präsentierte den Elevator Pitch

Andreas Dankl, MFA, dankl+partner cosulting GmbH: Wie digitalisiere ich Instandhaltung und Asset Management sinnvoll und wirtschaftlich?

 

Olaf Reese, Syncron: Vortrag darüber, wie man den Umsatz mit dem Servicegeschäft im Aftermarkt essentiell steigert

Georg Güntner, Salzburg Research Forschungsgesellschaft: Instandhalten ohne Digital Twin?

Tobias Dankl, MFA, dankl+partner cosulting GmbH und Beatrice Schmidt, Geschäftsführerin der WEKA Industriemedien moderierte den Tag. 

Christoph Papst, AVL List  GmbH zum Thema Service Mitarbeiter*in der Zukunft

Georg Schober, Würth Handelsges.m.b.H.: Elevator Pitch

Michael Aichinger, Evonik Fibres GmbH: Breakout-Session 1: Dezentrale und zentrale Instandhaltung in Betrieben

 

Spannende Vorträge, gemeinsames Netzwerken...eine gelungene Instandhaltungskonferenz.

Markus Matschl, Salzburg AG: Zum nachhaltigen Service mit innovativen Instandhaltungslösungen

David Pescha, SICK GmbH: Breakout Session 2: Retrofit Industrie 4.0

Die Stimmung unter den Teilnehmern war ausgelassen, man genoss den fachlichen Austausch.

Christoph Papst (AVL List) - von der Bühne ins Auditorium bei rundum spannenden Beiträgen. 

Stefan Altenberger (Vöklamarkter Holzindustrie) beim fachlichen Austausch.