Robotik

Das ist der „Super-Nupsie“

Bei robominds hat Piabs neuer MX Saugnapf den Spitznamen „Super-Nupsie“ erhalten. Wieso und was er kann, erfahren Sie hier.

Der MX Saugnapf von Piab kann verschiedene Oberflächen, Geometrien und Materialien handhaben.

robominds hat bereits mit verschiedenen Saugnapfherstellern zusammengearbeitet – bei den Saugnäpfen von Piab ist das Robotikunternehmen nun sozusagen picken oder kleben geblieben. Den liebevollen Spitznamen „Super-Nupsie“ hat sich das neue Vakuumtechnikprodukt von Piab laut robominds verdient, da es einfach alles anzuheben scheint, unabhängig von Material, Geometrie oder Oberflächenstruktur. Er ist mit allen Befestigungen und Funktionen der bewährten piGRIP Saugnapf-Familie kompatibel und besteht aus langlebigem Duraflex-Material. Dieses Material vereint die Elastizität von Gummi und die Verschleißfestigkeit von Polyurethan. Der MX Saugnapf kann auch mit geringer Vakuumleistung Produkte sicher handhaben. Durch die Abdichtung sinkt die Leckrate und damit auch der Bedarf an großen Vakuumflüssen. Daher ist er auch für kleine Vakuumsysteme, wie bei Cobots üblich, geeignet. Bei robominds kommt der Saugnapf bei Kommissionierlösungen für E-Commerce-Kunden und für Hersteller komplexerer Produkte zum Einsatz.

robominds‘ Smart-Picking Konzept auf Basis eines Vision-Systems und KI-gesteuerter Software entscheidet eigenständig, welches Objekt aus einer Kiste mit wahllos zusammengestelltem Inhalt wie entnommen wird. Die Kamera erkennt die Lage und die Greifpunkte des Objekts. Dazu braucht es weder ein Anlernen, das sogenannte „Einteachen“ des Systems, noch CAD-Daten oder eine aufwendige Programmierung. Das macht es besonders bei der Inbetriebnahme und im Einsatz bei Anwendern, die nicht über spezifisches Robotik- oder IT-Knowhow verfügen, einfacher.

Die robominds Systeme werden sowohl im E-Commerce bei der Zusammenstellung der Pakete als auch bei der Sortierung von Retouren eingesetzt. Außerdem unterstützen sie Automobil- und Maschinenbauer bei der Kommissionierung von Bauteilen für die Fertigung eines Produkts, wenn die Anzahl an Komponenten zu groß ist, um sie neben der Montagelinie zu lagern. Dann wird die robominds Smart-Picking Lösung auf ein mobiles Gerät platziert, um so automatisierte Regallager abzufahren und die entsprechenden Einzelteile zu entnehmen und für die Produktion zusammenzustellen.