Maschinenbau

China ist Exportweltmeister im Maschinenbau

Die Volksrepublik löst Deutschland als weltweit größter Exporteur im Maschinenbau ab.

Maschinenbau China Deutschland Export VDMA

Deutschland ist nicht mehr der weltweit wichtigste Maschinenbau-Exporteur. Einer Untersuchung des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) zufolge lieferte 2020 erstmals China die meisten Maschinen und Anlagen, wie die "Welt" am Mittwoch berichtete. Der chinesische Anteil an den internationalen Verkäufen betrug demnach 15,8 Prozent, während deutsche Maschinenbau-Exporte 15,5 Prozent des Handelsvolumens ausmachten. 2019 hatten die deutschen Maschinenbauer laut "Welt" noch einen Vorsprung von rund 1,4 Prozentpunkten gegenüber der Konkurrenz aus Fernost, 2010 waren es sogar noch sieben Prozentpunkte.

Allerdings ist China schon seit längerem der größte Maschinenproduzent weltweit – „mit weitem Abstand“, so der Leiter Außenwirtschaft beim VDMA, Ulrich Ackermann. Die Volksrepublik produziert demnach so viel wie die USA, Deutschland, Japan und Italien zusammen. „Es war also nur eine Frage der Zeit, bis China auch Spitzenreiter beim Maschinenaußenhandel wird“, sagt Ackermann. (apa/red)