Praxistest

BUPI Golser: Reinigungsanlagen live erleben

Überzeugender als jedes Argument und aussagekräftiger als jede technische Information ist der Praxistest. Im Technikum von Matthes Maschinen-Industrietechnik in Mettmann können Interessenten BUPI CLEANER-Reinigungsanlagen selbst testen.

BUPI Golser Maschinenbau Praxistest Teilereinigung Maschinenbau

Zur Absicherung der Entscheidungen von Interessenten für die Investition in eine Reinigungsanlage dient das Technikum der Matthes Maschinen-Industrietechnik GmbH in Mettmann. Dort erfolgen auf Anlagen aller gängigen BUPI CLEANER-Serien Probereinigungen und Kundenschulungen.

Anlagen im Praxistest

BUPI CLEANER-Anlagen sind bekannt für ein hervorragendes Reinigungsergebnis, erzielt mit hoher Wirtschaftlichkeit, Energieeffizienz und Ressourcenschonung. „Kunden, die eine bedeutende Investition in die Reinigungstechnik planen, möchten sich davon aber gerne selbst überzeugen“, weiß André Matthes, Geschäftsführer der Matthes Maschinen-Industrietechnik GmbH. „Wir bieten Interessenten daher im firmeneigenen Technikum in Mettmann die Möglichkeit, alle gängigen BUPI CLEANER-Anlagen genau unter die Lupe zu nehmen, etwa auch bei gemeinsamen Probereinigungen.“

Das 1968 gegründete Unternehmen liefert Anlagen und Verfahrensmittel für die Reinigung von metallischen und nicht metallischen Werkstücken und ist seit 25 Jahren Vertriebspartner der BUPI Golser Maschinenbau GmbH für Nordwestdeutschland. „Unser Vertriebsgebiet umfasst die Postleitzahlgebiete 2 bis 6. Es reicht von Heidelberg bis Hamburg und von Magdeburg bis Mönchengladbach“, berichtet André Matthes. „Da stellt eine Reise nach Salzburg für viele vielleicht doch eine zu große Hürde dar. Deshalb haben wir die hervorragende österreichische Technik in unserem Haus installiert.“

Matthes, Geschäftsführer, André, Matthes © BUPI Golser

André Matthes, Geschäftsführer der Matthes Maschinen-Industrietechnik GmbH.

White Paper zum Thema

Ausstattung bei Matthes

Ausgestattet ist das Matthes-Technikum mit drei BUPI CLEANER-Anlagen für die Spritzreinigung mit wässrigen Reinigungslösungen: Für die Reinigung von Werkstücken bis max. 1.060 x 1.060 x 700 mm steht eine BUPI CLEANER POWERTEC BASIC Einbad-Reinigungsanlage in Baugröße 4 zur Verfügung. Die laufende Verschärfung der Restschmutzanforderung hat einen Trend zur Gebindereinigung ausgelöst. Deshalb ist auch eine BUPI CLEANER POWERTEC KLT PRO 2-Bad-Anlage für die Reinigung von Kleinladungsträgern und Großbehältern bis zum Europaletten-Format ständig betriebsbereit. Ergänzt wird die Ausstattung des Bupi Cleaner Technikums bei Matthes in Mettmann durch eine BUPI CLEANER TOPLOADER TL 80, die kostengünstige Arbeitsplatzanlage für die Einzelteil- und Kleinserienreinigung in Produktion und Instandhaltung.

„Wir unterstützen unsere Partner gerne beim Aufbau von BUPI CLEANER-Technikumsanlagen“, sagt Markus Golser, geschäftsführender Gesellschafter von BUPI Golser. „Matthes bringt damit nicht nur Kunden in Nordwestdeutschland unsere Technologie näher und unterstützt sie bei der Entscheidungsfindung, das Unternehmen verbessert damit auch seine Lieferfähigkeit bei kurzfristigen Bedarfsfällen.“