Digi-Key/Seeed Studio/Machinechat

Branchenweit erste private LoRaWAN-in-a-Box-Lösung für das IoT

Die gebrauchsfertigen Lösungen kombinieren die industrietauglichen IoT-Sensoren und -Gateways von Seeed Studio für das LoRaWAN mit der Software „JEDI Pro Seeed Studio Edition“ von Machinechat und ermöglichen so eine schnelle IoT-Bereitstellung sowie erweiterte Sicherheitsfunktionen.

Digi-Key ist der exklusive Distributor der branchenweit ersten privaten LoRaWAN-in-a-Box-Lösungen von Machinechat und Seeed Studio.

„Digi-Key ist stolz darauf, die exklusive globale Quelle für diese gebrauchsfertigen, industrieweit einzigartigen LoRaWAN-Lösungen zu sein“, sagte Robbie Paul, Director of IoT Business Solutions bei Digi-Key. „Drahtlose Netzwerktechnologien wie LoRaWAN sind wegweisend für die Masseneinführung des IoT, und wir freuen uns, Entwickler und Systemintegratoren auf der ganzen Welt mit den vielen neuen Möglichkeiten zu inspirieren, die ihnen mit diesen Lösungen zur Verfügung stehen.“

Vollständige Kontrolle über Gerätedaten

Die gebrauchsfertigen Lösungen kombinieren die industrietauglichen IoT-Sensoren und -Gateways von Seeed Studio für das LoRaWAN (Long Range Wide Area Network) mit der Software „JEDI Pro Seeed Studio Edition“ von Machinechat. Dies ermöglicht eine schnelle IoT-Bereitstellung und erweiterte Sicherheitsfunktionen, die den Anwendern die vollständige Kontrolle über die Gerätedaten geben, was letztlich Zeit spart und die technische Komplexität und Kosten reduziert. Die erste LoRaWAN-in-a-Box-Lösung ist auf die schnelle Einführung von Projekten für intelligente Landwirtschaft und Präzisionslandwirtschaft ausgerichtet.

Gebündelte Expertise

„Seit mehr als 13 Jahren steht Seeed Studio an vorderster Front bei der Einführung innovativer IoT-Lösungen“, sagt Eric Pan, CEO von Seeed Studio. „Durch die Bündelung unserer preisgekrönten SenseCAP-Hardwarelösungen für das LoRaWAN mit der innovativen und benutzerfreundlichen Software von Machinechat können Digi-Key-Kunden weltweit robuste, private LoRa-IoT-Implementierungen innerhalb von Tagen statt Wochen entwickeln und einsetzen.“ Und auch bei Machinechat zeigt man sich über die Partnerschaft zufrieden: „Machinechat ist begeistert, Teil dieser Partnerschaft mit Digi-Key Electronics, einem weltweit führenden Anbieter der besten und innovativsten Technologien für IoT, und Seeed Studio, einem weltweit führenden Anbieter von IoT-Hardware, zu sein“, sagt Sanjeev Datla, CEO von Machinechat. „Unsere kombinierten privaten LoRaWAN-in-a-Box-Lösungen ermöglichen es Systemintegratoren und IT-Teams in Unternehmen, ihre Ideen schnell in transformative digitale IoT-Projekte umzusetzen.“

White Paper zum Thema

SenseCAP-Lösungen von Seeed Studio für das LoRaWAN

Die industrietauglichen LoRaWAN-Sensoren, Datenlogger und Gateway-Lösungen von SenseCAP wurden für kommerzielle IoT-Anwendungen wie intelligente Landwirtschaft, Präzisionslandwirtschaft und Smart-City-Anwendungen entwickelt und sind für eine schnelle Installation und Bereitstellung ausgelegt. Features:

  • Unterstützung für LoRaWAN-Protokoll Klasse A
  • Ultraweiträumige Übertragung: bis zu 10 km Sichtlinie
  • Unterstützung für mehrere ISM-Bänder: EU868, US915, AU915, AS923
  • Unterstützung für Ethernet-Backhaul; Mobilfunk optional
  • Industrietauglicher Schutz: IP66-Gehäuse, geeignet für Außenanwendungen und für den Betrieb bei Temperaturen von -40°C bis +70°C (bis zu +85°C für SenseCAP-Sensoren)
  • Hohe Zuverlässigkeit und Stabilität
  • Lebensdauer der Sensorbatterie von über 3 Jahren

Machinechat JEDI Pro Seeed Studio Edition

Die JEDI Pro Seeed Studio Edition von Machinechat ist die günstigste IoT-Datenüberwachungs- und Visualisierungssoftware der Branche. Die JEDI Pro Seeed Studio Edition von Machinechat wurde speziell für kommerzielle IoT-Implementierungen entwickelt und bietet folgende Funktionen:

  • Einlesen von Daten aus den SenseCAP-LoRa-Sensoren von Seeed Studio mit dem integrierten Seeed-Studio-Datenkollektor (Chirpstack-Installation erforderlich)
  • Einlesen von Daten von praktisch jedem Gerät oder Sensor mit integriertem HTTP-API-Server, TCP-Server und MQTT-Broker
  • Konfigurieren von Dashboards zur Visualisierung von Echtzeit- und historischen Daten mit Linien-, Flächen-, Kachel-, Radial- und Datengitterdiagrammen
  • Überwachen von Daten mithilfe der integrierten Regel-Engine, um E-Mail-Benachrichtigungen, SMS oder die Ausführung externer Skripte auszulösen (*E-Mail-Benachrichtigung erfordert SMTP-Server. SMS erfordert ein Twilio-Konto)
  • Überwachen, ob Geräte und Maschinen online sind
  • Anwendung Ihrer benutzerdefinierten Geschäftslogik auf IoT-Daten durch Datensammler- und Aktions-Plug-ins
  • Virtueller Datensensor ermöglicht Entwicklern und Integratoren die Simulation von Projekteinsatzszenarien
  • Wenig Code: Konzentration auf die Konfiguration, nicht auf die Codierung
  • Einzelne Anwendungsbinärdatei, die als Dienst mit integrierter Datenbank und verwalteter lokaler Datenspeicherung läuft
  • Moderne browserbasierte Benutzeroberfläche mit SSL-Unterstützung und rollenbasierter Benutzerverwaltung
  • Unterstützt bis zu 200 Geräte/Sensoren
  • Verfügbar für Windows-, macOS-, Linux-, Raspberry-Pi- und BeagleBone-Plattformen