Start-up

BlockEx will die Finanzdienstleistungsbranche mit Blockchain verschlanken

Disruptives Blockchain-Startup schließt sich mit weltgrößtem Business-Network zusammen. Gemeinsam mit OpenText will BlockEx Blockchain-basierte Finanzlösung für die Lieferkette entwickeln.

Blockchain Start-up BlockEx OpenText IT

Disruptives Blockchain-Startup BlockEx schließt sich mit weltgrößtem Business-Network zusammen.

BlockEx will die Finanzdienstleistungsbranche mit Blockchain verschlanken und hat sich bei dieser Mission mit OpenText verbündet. Zusammen wollen die Partner die Finanzierung der Lieferkette mit Blockchain effizienter machen. OpenText betreibt über sein Business-Network einige der weltweit größten Lieferketten. Mehr als 600.000 Unternehmen gehören dem Network an, auf dem jedes Jahr über 24 Millionen Geschäftstransaktionen abgewickelt werden. BlockEx sieht schon seit Langem großes Potenzial in der Blockchain-basierten Innovation und Automatisierung der Finanzierung der Lieferkette.

"BlockEx begrüßt die Kollaboration mit dem OpenText Business-Network", sagte Adam Leonard, CEO von BlockEx. "Die Teamarbeit mit OpenText bei der Entwicklung einer Blockchain-basierten Plattform für die Handelsfinanzierung ist wirklich spannend. Durch unsere Partnerschaft haben einige der weltweit größten Lieferketten, die dem OpenText Business-Network angehören, ganz einfachen Zugang zur Blockchain-basierten Handelsfinanzierung."

Maßgefertigte Blockchain-Lösungen und Machbarkeitsstudien

Die BlockEx Digital Asset Exchange Platform (DAxP) verwaltet digitale Assets über ihren gesamten Lebenszyklus hinweg: Vergabe, Ausgabe, Handel, Verrechnung und Nachhandel. Sie umfasst Tools für Erstellung und Pflege digitaler Assets sowie automatisches Berichtwesen. BlockEx kollaboriert mit Handelsfirmen, Institutionen und Regierungen und bietet Whitelabel-Lösungen sowie maßgefertigte Blockchain-Lösungen und Machbarkeitsstudien. Durch die Integration von DAxP mit dem OpenText Business-Network können alle vernetzten Unternehmen die Vorteile der Blockchain ausschöpfen.

White Paper zum Thema

"Durch diese Partnerschaft erhält jedes mit dem OpenText Business-Network vernetzte Unternehmen eine einzigartige und sichere Verwaltungsmethode für die Finanzprozesse der Lieferkettenabläufe", sagte Marco De Vries, Senior Director Product Marketing, OpenText Business Network. "Blockchain ist eine zukunftsweisende Technologie, und wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit BlockEx an dieser Initiative."

OpenText und BlockEx werden gemeinsam an einer besseren Visibilität der Lieferketteninformationen arbeiten. Dies ist ein idealer Anwendungsfall für Blockchain. Er ermöglicht das Nachverfolgen von Rohstoffen vom Ursprungs- bis Zielort und hilft Kreditgebern bei der Kontrolle von Risiko, Zahlung und Frachtbeförderung.

OpenText und BlockEx werden gemeinsam Tools entwickeln, um Kreditgeber in den folgenden Bereichen zu unterstützen:

  • Überwachung von Lieferkettenereignissen wie Störungen oder verspätete Zustellung von Lieferungen sowie effektivere Einschätzung des Lieferantenrisikos, um eine faktenbasierte Aushandlung von Sonderrabatten zu ermöglichen.
  • Ermittlung des zeitlichen Ablaufs der Asset-Verpfändung.
  • Unterbreitung eines Angebots zur Finanzierung vorgelagerter Auslieferungsprozesse.
  • Schutz vor betrügerischen Rechnungen. 

Auf lange Sicht wird BlockEx zusammen mit dem OpenText Business-Network weitere Lösungen für die Lieferkette ausloten. Blockchain wird die Finanzierung der Lieferkette auf den Kopf stellen, und BlockEx wird OpenText dabei helfen, sich einen Vorsprung zu sichern.