Software

AIMES soll künstliche Intelligenz ins MES bringen

Das Softwareunternehmen MPDV hat gemeinsam mit Perfect Pattern aus München das Tochterunternehmen AIMES gegründet. Dahinter steckt das Bestreben smarte Algorithmen in die prozessnahe operierende Ebene (kurz MES) zu bringen.

Von

Thorsten Strebel, Vice President Products und Consulting bei MPDV und ab sofort auch Geschäftsführer von AIMES, Fabian Rüchardt, CEO von Perfect Pattern (Mitte), Prof. Dr.-Ing. Jürgen Kletti, Firmengründer und geschäftsführender Gesellschafter von MPDV bringen KI ins MES. 

 

Ziel von AIMES ist es, Softwarekomponenten für künstliche Intelligenz (KI) in der Fertigung zu entwickeln und bereitzustellen. Das MES sammelt die Daten, die Modelle kommen von Perfect Pattern. Das erinnert an eine Auto Machine Learning-Lösung im MES. Darüber hinaus soll AIMES Dienstleistungen für KI-basierte Lösungen im Fertigungsumfeld erbringen.

Gemeinsam möchten die Unternehmen die Softwarekomponenten von Perfect Pattern zur künstlichen Intelligenz im Umfeld des MES HYDRA sowie der Manufacturing Manufacturing Integration Platform (MIP) von MPDV einsetzen und neue Produkte für den Bereich Manufacturing Analytics sowie Planning, Scheduling und Prediction auf den Markt bringen.

Verwandte tecfindr-Einträge