Ranking

Die Top-50-Anlagenbauer 2015

FACTORY unterzieht die Königsdisziplin einem Umsatz- und Mitarbeiter-Check. Wer ist Umsatzgewinner, wer -verlierer? Wer ist Top am Arbeitsmarkt – wer Flop? Alles im Top-50er-Ranking der Anlagenbau-Elite Österreichs.

Anlagenbau Ranking
Bild 1 von 50
© Andritz AG

Platz 1: Andritz AG

U 2014: 5859, 3 Mio. Euro

Bundesland: Steiermark

Rekordhalter: Brasilien als Sorgenkind ist Schnee von gestern. Erst kürzlich holten die Grazer dort einen Großauftrag für ein Zellstoffwerk. 

Hier geht's zu den Ranking-Details

Tipp: Benutzen Sie die linke bzw. rechte Pfeil-Taste Ihrer Tastatur um durch die Fotostrecke zu navigieren.
© Andritz AG

Platz 1: Andritz AG

U 2014: 5859, 3 Mio. Euro

Bundesland: Steiermark

Rekordhalter: Brasilien als Sorgenkind ist Schnee von gestern. Erst kürzlich holten die Grazer dort einen Großauftrag für ein Zellstoffwerk. 

Hier geht's zu den Ranking-Details

© Ortner Anlagen

Platz 2: Ortner

U 2014: 512 Mio. Euro

Bundesland: Tirol

Assoziation: Wer an Energie und intelligente Technik denkt, denkt auch an die Tiroler.

Hier geht's zu den Ranking-Details

© Knapp AG

Platz 3: Knapp AG

U 2014: 466,3 Mio. Euro

Bundesland: Steiermark

Energiesparfuchs: Nachhaltige Lösungen in der Logistik, ist bei den Grazern Tagesmotto. 

Hier geht's zu den Ranking-Details

© TGW

Platz 4: TGW Logistics Group

U 2014: 370,7 Mio. Euro

Bundesland: Oberösterreich

Ausbau: Die Oberösterreicher erweitern ihren Standort Wels um satte 75.000 m2. Bezug der neuen Hallen: 2018. Im Wirtschaftsjahr 2014/2015 generierte die TGW Logistics Group einen Umsatz von 475 Mio. Euro. Dies entspricht einem Wachstum von 28,17 Prozent innerhalb eines Jahres.

Hier geht's zu den Ranking-Details

© Christof Group

Platz 5: Christof Holding

U 2014: 334 Mio. Euro

Bundesland: Steiermark

Retter in der Not: Die Steirer übernehmen die insolvente FMT, die dadurch heuer aus dem Ranking fällt. 

Hier geht's zu den Ranking-Details

© Primetals Technologies Austria

Platz 6: Primetals Technologies Austria (ehem. Siemens VAI)

U 2014: 297,5 Mio. Euro

Bundesland: Oberösterreich

Japanische Macht: Die Siemens VAI hat mit Mitsubishi Heavy Industries nicht nur einen neuen Mehrheitseigentümer, sondern auch einen neuen Namen: Primetals. Die Siemens VAI wird nur noch heuer dabei sein. Sie hat mit 2014 ihr operatives Geschäft abgespalten. Im Ranking trägt sie bereits mit Platz 6 ihren neuen Namen "Primetals Technologies Austria". Diese bleibt auch weiterhin im Ranking bestehen. Das Joint-Venture aus Mitsubishi Heavy Industries (51 %) und Siemens (49 %) behält aber den Standort Linz. 

Hier geht's zu den Ranking-Details

© GAW

Platz 7: GAW Group Pildner-Steinburg Holding

U 2014: 269 Mio. Euro

Bundesland: Steiermark

Margendruck: Zwar machen den Grazern hiesige Arbeitskosten Sorgen. Sie wissen sich aber durch den Zukauf neuer Tätigkeitsfelder zu helfen. 

Hier geht's zu den Ranking-Details

© Kremsmüller Gruppe

Platz 8: Kremsmüller Industrieanlagenbau

U 2014: 234 Mio. Euro

Bundesland: Oberösterreich

Unabhängig: Mit einer Eigenkapitalquote von 84 Prozent wohl die große Ausnahme in der Branche. 

Hier geht's zu den Ranking-Details

© LiSEC

Platz 9: LiSEC Gruppe

U 2014: 212,41 Mio. Euro

Bundesland: Niederösterreich

Große Ziele: Bis 2024 will Geschäftsführer Othmar Sailer die 400-Mio.-Marke knacken. 

Hier geht's zu den Ranking-Details

© Kresta

Platz 10: KRESTA Anlagenbau

U 2014: 180 Mio. Euro

Bundesland: Oberösterreich

Megadeal: 2014 holten sich die Kärntner einen Großauftrag aus Holland. Volumen: >150 Millionen Euro. 

Hier geht's zu den Ranking-Details

© Thöni

Platz 11: Thöni Industriebetriebe

U 2014: 160,32 Mio. Euro

Bundesland: Tirol

Gasprofi: Im Juni nahmen die Tiroler eine Biomethananlage in Staßfurt in Betrieb. Damit beziehen 6.000 Haushalte Ökostrom. 

Hier geht's zu den Ranking-Details

© Bilfinger VAM

Platz 12: Bilfinger VAM

U 2014: 157 Mio. Euro

Bundesland: Oberösterreich

Instandhaltung: Im November startet ein Großauftrag zur Reparatur einer Tankanlage in 3 Kuwaiter Kraftwerken. Volumen: 12,4 Mio. Euro. 

Hier geht's zu den Ranking-Details

© TMS

Platz 13: TMS Turnkey Manufacturing Solutions

U 2014: 147,5 Mio. Euro

Bundesland: Oberösterreich

Erfolgssträhne: Ein Jahr, drei hochkarätige ZuliefererAuszeichnungen. Die Linzer glänzen 2015 hell in der Automobilindustrie. 

Hier geht's zu den Ranking-Details

© Scheuch

Platz 14: Scheuch

U 2014: 139,29 Mio. Euro

Bundesland: Oberösterreich I

Investitionsfreudig: Rund 8 Mio. Euro investierte Scheuch in seinen Standort Mehrnbach. Die ersten Maschinen stehen schon, Bürobezug mit 2016. 

Hier geht's zu den Ranking-Details

© Erema

Platz 15: Erema - Engineering Recycling Maschinen und Anlagen

U 2014: 130,4 Mio. Euro

Bundesland: Oberösterreich

Goldstatus: Die Eremaner holen sich 2015 den begehrten Pegasus-Award. Umsatzplus verdanken sie unter anderem einer neuen Maschinengeneration. 

Hier geht's zu den Ranking-Details

© Hainzl

Platz 16: Hainzl Industriesysteme

U 2014: 130 Mio. Euro

Bundesland: Oberösterreich

Großspurig: Auf 60.000 m2 entwickeln und erzeugen die Linzer Anlagen für höchste technologische Ansprüche. 

Hier geht's zu den Ranking-Details

© Ebner

Platz 17: Ebner Industrieofenbau

U 2014: 128,5 Mio. Euro

Bundesland: Oberösterreich

Vielseitig: Familienbetrieb, Vordenker und globaler Vollprofi in Sachen Wärmebehandlungsanlagen. 

Hier geht's zu den Ranking-Details

© Integral

Platz 18: Integral Montage, Anlagen- und Rohrtechnik

U 2014: 109 Mio. Euro

Bundesland: Wien

Leitbetrieb: Seit Jahrzehnten sind die Wiener verlässlicher Partner im Rohrleitungs- und Anlagenbau. 

Hier geht's zu den Ranking-Details

© BHDT

Platz 19: BHDT

U 2014: 94,4 Mio. Euro

Bundesland: Steiermark

Wachstumsprofi: Ihre Strategie beim Bau von Hochdruckanlagen geht den Steirern voll auf. 

Hier geht's zu den Ranking-Details

© Bilfinger Chemserv

Platz 20: Bilfinger Chemserv

U 2014: 92,6 Mio. Euro

Bundesland: Oberösterreich

Führend: In Sachen Instandhaltung kann den Linzern niemand das Wasser reichen. 

Hier geht's zu den Ranking-Details

© SFL

Platz 21: SFL technologies

U 2014: 82,01 Mio. Euro

Bundesland: Steiermark

Neugründung: Seit Jahren durch die Fibag Kontakte in die Schweiz und jetzt endlich die Gründung einer Schweizer Tochter. 

Hier geht's zu den Ranking-Details

© Schelling

Platz 22: Schelling Anlagenbau

U 2014: 72,7 Mio. Euro

Bundesland: Vorarlberg

Marktführer: Die Vorarlberger bleiben ungeschlagen beim Bau von Palettenaufseilanlagen. 

Hier geht's zu den Ranking-Details

© Zauner Group

Platz 23: Zauner Anlagentechnik

U 2014: 68,84 Mio. Euro

Bundesland: Oberösterreich

Pharmaprofi: Die OÖ holen sich einen Großauftrag für einen deutschen Pharmakonzern. 30.000 Laufmeter Rohrleitungen stehen an. 

Hier geht's zu den Ranking-Details

© Pörner

Platz 24: Pörner IngenieurgesmbH

U 2014: 60 Mio. Euro

Bundesland: Wien

Jubiläum: Die Wiener sind schon über 40 und alle Kunden feiern mit. Allen voran die OMV, für die Sie kürzlich einen 380 Tonnen schweren Reaktor aufstellten. 

Hier geht's zu den Ranking-Details

© ZETA

Platz 25: ZETA Holding

U 2014: 49,3 Mio. Euro

Bundesland: Steiermark

Ausland: Die Hauptmärkte der Steirer befinden sich in Russland, Singapur, China, Indien, Südkorea und Nigeria. 

Hier geht's zu den Ranking-Details

© LTW

Platz 26: LTW Intralogistics

U 2014: 48,26 Mio. Euro

Bundesland: Vorarlberg

Globetrotter: Über 850 schlüsselfertige Intralogistiksysteme haben die Vorarlberger weltweit schon realisiert. 

Hier geht's zu den Ranking-Details

© SMB

Platz 27: SMB Industrieanlagenbau

U 2014: 45,35 Mio. Euro

Bundesland: Steiermark Grazer

Erfolgsrezept: Flexibilität, fachliche Kompetenz und Einsatzbereitschaft sowie intensive Teamarbeit macht die SMB unschlagbar. 

Hier geht's zu den Ranking-Details

© Schmachtl

Platz 28: Schmachtl

U 2014: 44,5 Mio. Euro

Bundesland: Oberösterreich

Leistungsmeister: Die Linzer planen und warten Elektroanlagen mit besonderer Präzision. 

Hier geht's zu den Ranking-Details

© igm

Platz 29: igm Robotersysteme

U 2014: 36,32 Mio. Euro

Bundesland: Niederösterreich Retrofitter: Aus alt mach neues – ist eine Spezialität der Niederösterreicher, Gebrauchtroboteranlagen zu überholen. 

Hier geht's zu den Ranking-Details

© VA Tech Wabag

Platz 30: VA TECH Wabag

U 2014: 32,4 Mio. Euro

Bundesland: Wien

Dick im Geschäft: Die Wiener verantworten unter anderem die Kläranlagen und Abwasserpumpstationen von Istanbul.

Hier geht's zu den Ranking-Details

© Ginzler

Platz 31: Ginzler Stahl- und Anlagenbau

U 2014: 30,7 Mio. Euro

Bundesland: Steiermark

Umweltprofi: 2014 gabs für die Wärmerückgewinnung aus Abwasser den Energy Globe Award Austria. 

Hier geht's zu den Details: http://www.factorynet.at/ranking/anlagenbau

© Aichelin

Platz 32: Aichelin

U 2014: 28,31 Mio. Euro

Bundesland: Niederösterreich Spezialgebiet: Anlagen zur thermischen und thermochemischen Wärmebehandlung sind das Spielfeld der Mödlinger. 

Hier geht's zu den Ranking-Details

© Rübig

Platz 33: Rübig

U 2014: 27 Mio. Euro

Bundesland: Oberösterreich

Unaufhaltbar: Die Welser haben sich von der kleinen Gesenkschmiede (1946) zu einem Metallkompetenzzentrum gemausert. 

Hier geht's zu den Ranking-Details

© Atlas Copco

Platz 34: Atlas Copco Powercrusher

U 2014: 22,46 Mio. Euro

Bundesland: Niederösterreich Harter Brocken: Gesteinsbrech- und Siebanlagen sind das Spezialgebiet der Niederösterreicher. 

Hier geht's zu den Ranking-Details

© Binder Industrieanlagenbau

Platz 35: Binder Industrieanlagenbau

U 2014: 19,71 Mio. Euro

Bundesland: Oberösterreich

Schwergewicht: Für die ungarische ISA fertigte Binder zwei 55-Tonnen-Zinkpötte für eine Bandverzinkungsanlage. 

Hier geht's zu den Ranking-Details

© ASMAG

Platz 36: Asmag - Anlagenplanung und Sondermaschinenbau

U 2014: 18,74 Mio. Euro

Bundesland: Oberösterreich

Strategie: Erfolg ist bei den Scharnsteinern Mannschaftssport. Deshalb einer der wenigen mit Plus im Personal trotz Minus im Umsatz. 

Hier geht's zu den Ranking-Details

© Schlüsselbauer

Platz 37: Schlüsselbauer Technology

U 2014: 18,51 Mio. Euro

Bundesland: Oberösterreich

Treuebonus: Mit Matbet Beton setzt ein weiteres polnisches Betonwerk auf die Oberösterreicher. 

Hier geht's zu den Ranking-Details

© BDI Bio Energy

Platz 38: BDI - BioEnergy International

U 2014: 16 Mio. Euro

Bundesland: Steiermark

Stehaufmännchen: Trotz schwieriger Bedingungen holen die Steirer 2015 wieder auf. Quartalsergebnisse deutlich besser als 2014. 

Hier geht's zu den Ranking-Details

© Dürr

Platz 39: Dürr Anlagenbau

U 2014: 15,96 Mio. Euro

Bundesland: Niederösterreich

Chinesenliebling: Dürr baut weitere Lackiererei für BBAC in China. 30 Fahrzeuge in der Stunde schafft die neue rotierende Anlage. 

Hier geht's zu den Ranking-Details

© BT Anlagenbau

Platz 40: BT Anlagenbau

U 2014: 15 Mio. Euro

Bundesland: Steiermark

Megaprojekt: Im Juni schlossen die Steirer ihr größtes Projekt in der Firmengeschichte ab. Ein Lagerprojekt für den Kunden JTI-Trier. 

Hier geht's zu den Ranking-Details

© Framag

Platz 41: framag Industrieanlagenbau

U 2014: 14,57 Mio. Euro

Bundesland: Oberösterreich Breite Palette: Vom Engineering über die Zerspanung bis hin zur Montage bieten die Oberösterreicher alles. 

Hier geht's zu den Ranking-Details

© M-A-S

Platz 42: M-A-S Maschinen- und Anlagenbau Schulz

U 2014: 14 Mio. Euro

Bundesland: Oberösterreich

Silent Hill: Im Moment ist es ruhig um die Puckinger, Spezialisten im Bau von Recyclinganlagen. 

Hier geht's zu den Ranking-Details

© Körner Chemieanlagenbau

Platz 43: Koerner Chemieanlagenbau

U 2014: 13,9 Mio. Euro

Bundesland: Steiermark

Exotisch: Im Oman nehmen die Steirer eine gekapselte Verzinkungsanlage für Leitplanken erfolgreich in Betrieb. 

Hier geht's zu den Ranking-Details

© Bekam

Platz 44: BEKAM Anlagenbau- Industriemontage

U 2014: 12,2 Mio. Euro

Bundesland: Kärnten

Personalprofi: Die Kärntner punkten vor allem mit ihrem pfiffigen Personal. Spezialität: Rohrleitungsbau. 

Hier geht's zu den Ranking-Details

© Asco

Platz 45: Asco Anlagenbau-Consulting

U 2014: 11,1 Mio. Euro

Bundesland: Kärnten

Ausbildungsgarant: Die Kärntner schulen jeden Mitarbeiter im Schnitt 25 Stunden pro Jahr. 

Hier geht's zu den Ranking-Details

© RH Tech

Platz 46: RH-Tech Gebäudetechnik und Anlagenbau

U 2014: 10,5 Mio. Euro

Bundesland: Kärnten

Kundenorientiert: Flexibilität und Termintreue sind den Kärntnern am wichtigsten. 

Hier geht's zu den Ranking-Details

© Galika

Platz 47: Galika

U 2014: 10 Mio. Euro

Bundesland: Oberösterreich

Hidden Champion: Noch ein Oberösterreicher, der im Industrieanlagenbau kräftig mitmischt. 

Hier geht's zu den Ranking-Details

© Ingenia

Platz 48: Ingenia

U 2014: 9 Mio. Euro

Bundesland: Oberösterreich

Geschichtsträchtig: Ende August liefern die Linzer die ersten Maschinen für eine 15.000 m2 große Feuerverzinkerei an die russische Dipos. 

Hier geht's zu den Ranking-Details

© AAT Fördertechnik

Platz 49: AAT Fördersysteme und Automatisierungstechnik

U 2014: 9 Mio. Euro

Bundesland: Niederösterreich

Anlagenpower: Alles rund um Fördertechnik ist das Zuhause dieser Niederösterreicher. 

Hier geht's zu den Ranking-Details

© Metargo Edelstahltechnik

Platz 50: Metagro Edelstahltechnik

U 2014: 8,7 Mio. Euro

Bundesland: Niederösterreich

Spezialität: Die Niederösterreicher sind dick im Geschäft mit Reinraumanlagen. 

Hier geht's zu den Ranking-Details